Byebye CyanogenMod, welcome Lineage

Cyanogen macht keine großen Worte. In den News der Webseite heißt es nur kurz und bündig:

As part of the ongoing consolidation of Cyanogen, all services and Cyanogen-supported nightly builds will be discontinued no later than 12/31/16. The open source project and source code will remain available for anyone who wants to build CyanogenMod personally.

Das bedeutet leider aber auch, dass der bekannte CyanogenMod nicht mehr weiter entwickelt wird. Mit der Software konnte man bisher Android* auf den Handys erweitern bzw. ersetzen um neuen Funktionen und mehr Stabilität zu bekommen. So hatte der Mod beispielsweise das individuelle Rechtesystem für Apps bereits umgesetzt, bevor es mit Android* 6.0 auch offiziell in Android* eingeführt wurde. Das System war dabei sehr erfolgreich und hatte nach eigenen Angaben mehr als 50 Millionen Nutzer. Das OnePlus in der ersten Generation war beispielsweise ein Gerät, das komplett mit dem CyanogenMod ausgeliefert wurde. Nun wird die Entwicklung des CyanogenMod beendet, wer bereits ein System auf dem Smartphone* nutzt, kann dies aber natürlich auch danach noch weiter einsetzen. Es wird lediglich keine neuen Entwicklungen und Sicherheitsupdates mehr geben.

Hintergrund für diesen Schritt sind Namensprobleme zwischen dem Team CyanogenMod (welches hinter dem gleichnamigen System steht) und der Firma Cyanogen Inc. Beide Bereichen waren (aus nachvollziehbaren Gründen) immer wieder verwechselt worden und die schlechten Nachrichten und finanziellen Probleme vonCyanogen Inc. hatten auch immer auf den CyanogenMod Auswirkungen gehabt. Daher gab es die Entscheidung auf einen neuen Namen für das Projekt zu wechseln und auch die Verflechtungen mit dem Unternehmen zu lösen.

Die Webseite des Entwicklerteams ist mittlerweile nicht mehr erreichbar. Im Google Cache kann man aber noch nachlesen, welches Schritte zukünftig geplant sind. Dort heißt es im Original:

However, CM has always been more than the name and more than the infrastructure. CM has been a success based on the spirit, ingenuity and effort of its individual contributors – back when it was Kondik in his home, to the now thousands of contributors past and present.

Embracing that spirit, we the community of developers, designers, device maintainers and translators have taken the steps necessary to produce a fork of the CM source code and pending patches. This is more than just a ‘rebrand’. This fork will return to the grassroots community effort that used to define CM while maintaining the professional quality and reliability you have come to expect more recently.

CM has served the community well over its 8 long years. It has been our home, bringing together friends from all over the world to celebrate our joy of building and giving. Its apt then that on this Eve of a holiday we pay our respects. We will take pride in our Lineage as we move forward and continue to build on its legacy.

Die neusten Software-Versionen für den CyanogenMod und auch weitere Entwicklungen von Lineage wird man also zukünftig unter https://github.com/lineageos finden. Bisher ist der Bereich aber noch sehr unübersichtlich und ungeordnet, es bleibt zu hoffen, dass Lineage bald eine neue Heimat findet, bei der die Software so präsentiert werden kann, dass auch weniger technikaffine Nutzer diese nutzen können.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.