samsung-galaxy-a5-2017

Samsung Galaxy A5 2017 – neue Bilder und technische Daten

Das Samsung* Galaxy A5 ist seit mehreren Jahren die kleine Version des aktuellen Topmodells und stellt daher die mini-Variante des Galaxy S6* und S7 dar. Nun sind neue Bilder und auch technische Daten für die Galaxy A5 Version des kommenden Jahres aufgetaucht. Darauf sieht man Renderings des neuen Modells in vier Farbvariantionen, dazu gibt es Details zu den technischen Daten des neuen Smartphones*.

Insgesamt hat sich beim Design nur wenig verändert. Das Galaxy A5 2017 ähnelt dem Galaxy S7 und hat ein ebenes Display*. Die abgerundeten Kanten des S7 edge wurden also nicht mit übernommen. Ansonsten gibt es recht wenige Punkt, die auf der Vorderseite auffallen. Interessant ist eher die Farbwahl. Samsung* setzt möglicherweise auf die neue Farbe Coral Blue auch beim A5 2017. Diese hatte man erst vor wenigen Wochen beim Galaxy S7 eingeführt und sie scheint sich gut zu machen so das sie auch beim neuen A5 zum Einsatz kommt. Daneben stehen noch Schwarz, Gold und Rosè-Gold als Farben zur Auswahl.

Die technischen Daten des Galaxy A5 2017

Bei den technischen Daten gibt es ebenfalls keine größeren Überraschungen. Das A5 ist in der Regel die technisch etwas abgespeckte Variante des aktuellen Topmodells und auch beim Galaxy A5 2017 hat sich Samsung* an dieses System gehalten. Die technischen Daten sind daher solide, aber nicht herausragend:

  • 5.2 Zoll FHD Display*
  • 8×1.9GHz Exynos 7880 Prozessor mit 3GB RAM
  • 32GB interner Speicher
  • 16MP Hauptkamera
  • 16MP Frontkamera
  • 3000mAh Akku
  • Abmessungen: 145 x 71 x 7.8 mm

Aus diesen Daten sticht vor allem die Selfie-Kamera an der Vorderseite der Geräte heraus. Mit 16 Megapixeln Auflösung ist sie genau so gut, wie die Kamera auf der Rückseite. Das verspricht gute Selfie-Aufnahmen mit einer hohen Qualität. Es ist aber zu erwarten, dass die Hauptkamera auf der Rückseite noch weitere Features haben wird. Man denke in diesem Zusammenhang beispielsweise an eine Bildstabilisierung oder eine bessere Blende. Wahrscheinlich werden die Aufnahmen der Hauptkamera daher trotzdem etwas hochwertiger sein – 16MP sind aber auch jeden Fall ein interessantes Setup für alle Nutzer, die gerne Selfies (alleine oder mit anderen) machen.

Leider gibt es keine Daten zu weiteren Features der neuen Geräte. So bleibt offen, ob der Speicher von 32GB erweiterbar sein wird und auch zum genutzten Betriebssystem gibt es keine weiteren Daten. Einige Gerüchte gehen davon aus, dass Samsung beim A5 (2017) nur auf Android* 6.0 Marshmallow setzen wird. Das wäre natürlich eine kleine Enttäuschung, immerhin rechnen viele Nutzer bei neuen Geräten auch mit dem neusten Betriebssystem. Das wäre in diesem Fall Android* 7.0 Nougat.

Es gibt allerdings auch eine Angabe zum Preis. Dieser ist mit 2699 Yuan angegeben, was umgerechnet etwa 360 bis 370 Euro entsprechen würde. Damit läge das neuen Samsung Galaxy A5 2017 in einem Preisbereich mit den bisherigen Geräten – auch hier gibt es also keine größere Überraschung.

Wahrscheinlich wird Samsung das Galaxy A5 2017 bereits zur kommenden CES vorgestellt, das würde bedeuten, dass es nur noch wenige Tage sein werden, bis man das neue Modell offiziell enthüllt. Bisher gibt es dafür aber von Seiten Samsung noch keine richtige Bestätigung, es gibt also durchaus auch die Möglichkeit, dass sich der Marktstart der Geräte noch etwas länger hinaus zögern wird.




Schreibe einen neuen Kommentar