honor6x-all-2e7d40f46efa545d

Honor 6X für 249 Euro offiziell für Deutschland vorgestellt

Das Honor 6X ist bereits in China auf dem Markt und daher handelt es sich bei dem Gerät um keine komplette Neuvorstellung. Auf der CES in Las Vegas hat das Unternehmen die Geräte aber nun für weitere Ländern – darunter auch Deutschland – angekündigt. Die Modelle sind dabei ab heute zu haben und werden zu einem Preis von 250 Euro gehandelt. Die größere Variante mit mehr Speicher kostet 50 Euro zusätzlich. Die Geräte stehen in den Farben Grau, Silber und Gold zur Auswahl. Man kann sie wie immer im offiziellen Honor Shop unter vmall*.eu bestellen.

Der Preis macht bereits deutlich, dass es sich beim Honor 6X um ein Mittelklasse Gerät handelt. Trotzdem hat das Unternehmen jede Menge Technik hinein gepackt und setzt vor allem mit der Kamera Maßstäbe. Das Unternehmen setzt dabei auf eine Dual Lens Kamera. Diese Technik kennt man unter anderem vom Huawei* P9 oder dem iPhone 7* plus. Beim Honor 6X kommt sie aber in einem Preisbereich zu Einsatz, in dem es bisher nur normale Kameras gab. So günstig bekommt man derzeit bei keinem anderen Anbieter ein Dual Lens System für Fotos und Videos. Allerdings bekommt man bei Honor keine Leica-Qualität. Diese findet man zwar bei Huawei*, für den günstigen Bereich konnte man diese Technik aber wohl nicht adaptieren. Das Zusammenspiel der Objektive ist dabei aber ähnlich. Ein Objektiv nimmt die normalen Bilder auf und das zweite Objektiv liefert zusätzlichen Informationen zur Tiefenschärfe nach. Dazu gibt es eine Blende von F/0,95 bis F/16 – das dürfte auch bei schlechten Lichtverhältnissen für gute Aufnahmen sorgen.

Die technischen Daten des Honor 6X:

  • Prozessor / Kerne HiSilicon Kirin 655 Octacore mit 4× 2,1 GHz Cortex A53, 4× 1,7 GHz Cortex A53
  • Arbeitsspeicher 3 GByte / 4 GByte
  • Flash-Speicher 32 GByte / 64 GByte erweiterbar per MicrosSD 256 GByte
  • Display* 5,5“ IPS LCD mit Auflösung (ppi) 1920×1080 Full HD, 403ppi, Curved Gorilla Glass
  • Betriebssystem Android* 6/Emotion UI 4.1
  • Dual SIM
  • LTE / UMTS LTE Band 1/3/7/8/20
  • Akku 3340 mAh
  • Hauptkamera 12MP/2MP Dual F0,95-F16
  • Frontkamera 8MP
  • Fingerabdrucksensor

Etwas enttäuschend ist, das man beim Betriebssystem nur auf Android* 6.0 setzt. Die neuste Version von Android* 7 ist mittlerweile bereits einige zeit auf dem Markt und an sich könnte man erwarten, dass die Anbieter auch auf Android Nougat setzen, wenn sie neue Modelle auf den Markt bringen.

Der Akku bietet mit 3340mAh dagegen durchaus gute Werte und sollte für lange Zeiten ohne Nachladen sorgen. Honor spricht dabei von einer Akkulaufzeit von 70 Stunden Musik hören, 11,5 Stunden Video oder 8 Stunden Gaming. Dazu gibt es auch wieder eine Schnellladefunktion, mit denen die Geräte wieder schnell mit neuer Leistung versorgt werden können.

Insgesamt hat Honor damit wieder ein technisch hochwertiges Paket zusammengestellt. Vergleicht man den Preis mit den Ankündigungen von Samsungs neuen A-Klasse Modellen (dem Galaxy A3 2017 und dem A5 2017) muss man sagen, dass man bei Honor für etwa 100 Euro weniger das bessere Bundle bekommt. Besonders im Bereich der Kamera werden diese Unterschiede deutlich – tatsächlich hat Honor mit der Dual Lens Cam ein Alleinstellungsmerkmal in diesem Bereich. Das neue Honor 6X ist damit auch eine Kampfansage an die Konkurrenz im Bereich der Mittelklasse und es sieht so aus, als müssten sich die etablierten Hersteller einiges einfallen lassen, um gegen diese Kombination aus Preis und Technik anzukommen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.