faq-pixabay-cc0

Huawei P10 lite – Welche SIM-Karte nutzt das Gerät und wie legt man sie ein?

Huawei* P10* lite – Welche SIM-Karte nutzt das Gerät und wie legt man sie ein? Das Huawei*P10* lite ist die abgespeckte Version des P10*. Im Vergleich zum Topmodell ist die lite Version deutlich preiswerter. Dafür gibt es jedoch kleine Einschränkungen bei der Technik und den Funktionen:
    • Das P10 lite muss leider auf die Dual Lens Kamera des Topmodells verzichten. Stattdessen ist eine normale Hauptkamera mit nur einem Objektiv verbaut.
    • Der Fingerabdruck Sensor ist bei Huawei P10* auf die Vorderseite gewandert. Das P10 lite setzt dagegen auf das bisherige Design und hat den Sensor auf der Rückseite.

Welche SIM-Karte wird benötigt und wie legt man sie ein?

Das  Smartphone* verfügt über eine Dual-SIM, genauer gesagt eine Dual-Nano-SIM. Bei dem „dualen System“ muss man sich indes entscheiden, ob man zwei SIM-Karten nutzen will oder das zweite SIM-Kartenfach für ein microSD-Karte nutzt. Das Huawei*P10 lite ist mit einen internen Speicher von 32 Gigabyte ausgestattet, per microSD lässt sich der Speicher um bis zu 256 Gigabyte erweitern. Nachfolgend wir die Vorgehensweise für das Einsetzen der SIM-Karte beschrieben:
  1. Schaltet man das  Smartphone* aus.
  2. Um das SIM-Kartenfach zu öffnen führt man die im Lierferumfang enthaltene Nadel für den SIM-Kartenauswurf in das kleine Loch neben dem Kartenfach ein.
  3. Nachdem man das Kartenfach entnommen hat, kann man die SIM-Karte ordnungsgemäß – mit den goldfarbenen Kontakten nach unten – einsetzen.
  4. Das Kartenfach mit der eingelegten SIM-Karte wieder ins Telefon einsetzen.
  5.  Smartphone* einschalten und PIN eingeben.
Zur besseren Veranschaulichung ist zudem ein Tutorial-Video verlinkt:

 Weitere Links und FAQ zu Huawei