C-SC8wFWsAE8H0G

Update: OnePlus 5 – Rückseite mit Dual Lens Kamera statt Fingerabdruck Sensor

Update: Gerade kam noch der Hinweis herein, dass die Rückseite wohl nicht nur eine Konzeptstudie ist. Stattdessen soll es sich tatsächlich um einen Leak der richtigen Rückseite des OnePlus 5* handeln – wie vertrauenswürdig diese Quelle bzw. dieser Leak ist, lässt sich aber nach wie vor kaum sagen.

Während langsam die Informationen mehr werden, wie das neue OnePlus 5* wohl aussehen wird, bleibt es um das Design der neuen Geräte noch weitgehend ruhig. Wird das Unternehmen auf ein ähnliches Design setzen wie bei den Vorgängern oder das Aussehen deutlich verändern um mit den aktuellen Topmodellen auf dem Markt mit halten zu können?

Designer Benjamin Geskin hat sich seine Gedanken dazu gemacht und einen Entwurf veröffentlicht, wie das neue OnePlus 5* in diesem Jahr möglicherweise aussehen könnte. Dabei orientiert er sich immer an den vorliegenden Informationen. Die Design-Studie ist also keine Wunschvorstellung sondern versucht das umzusetzen, was wir bereits über die Geräte wissen (oder zu wissen glauben). So hat er dem Entwurf eine Dual Lens Kamera verpasst und setzt ansonsten auf ein sehr abgerundetes Design, dass sich durchaus am Vorgänger orientiert. Lediglich die Antennenbändern sind nicht mehr so präsent. Das obere Band scheint ganz weg gefallen zu sein und das untere Band hat recht wenig Kontrast, so dass es (zumindest bei der dunklen Rückseite) kaum auffällt.

Bei der Vorderseite setzt die Studie auf eine klassische Form. Das könnte zutreffen, denn bisher ist noch nichts bekannt, dass OnePlus in diesem Jahr auch auf größere Displays und kleine Rändern setzen könnte. Daher sieht die Vorderseite des OnePlus 5 mit dem großen Home-Button und den deutlich Rändern noch fast so aus wie im Vorjahr – das muss nicht unbedingt ein Vorteil sein und könnte von vielen Nutzern auch als langweilig empfunden werden.

Insgesamt dürften sich die meisten Änderungen beim OnePlus aber traditionell unter der Haube befinden. Da kann auch ein Designer recht wenig machen – einen schnelleren Prozessor oder mehr RAM sieht man einfach nicht.

Die voraussichtlichen Leistungsdaten des OnePlus 5

Offizielle Infos zu den Daten der neuen Geräte von Oneplus gibt es bisher noch nicht. Trotzdem wurden auf verschiedenen Portalen noch weitere technische Daten zum neuen OnePlus 5 veröffentlicht:

  • Snapdragon 835 Prozessor (war soweit bereits bekannt)
  • 8GB RAM
  • 23 Megapixel, allerdings ohne Dual Lens System
  • 3.000mAh Akku
  • Android* 7

Besonders beim RAM könnte das neue Modell der Konkurrenz richtig weh tun, denn die aktuellen Topmodelle wie das Galaxy S8* setzen nur auf 4GB RAM und hätten damit nur die Hälfte des Arbeitsspeichers des OnePlus 5 an Bord. Dazu wird es die Geräte wohl auch weiterhin für unter 500 Euro geben. Man bekommt also nach wie vor sehr viel Technik für wenig Geld.

Allerdings lässt sich leider kaum einschätzen, wie plausibel dieser neue Leak ist. Die Bilder sehen doch alle relativ nachbearbeitet aus. Man sollte sich daher noch nicht zu sehr auf das neue Design und die technischen Daten freuen, es besteht durchaus noch die Möglichkeit, dass sich das alles noch ändert.




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar