galaxy-s8-red

Samsung Galaxy S8 – So bekommt man den roten Strich aus dem Display

Samsung* hat bei Galaxy S8* mit roten Verfärbungen auf dem Display* einige Probleme. Ein Teil der frühen Modelle war wohl mit fehlerhaften Displays ausgeliefert worden, die sich schnell leicht rötlich verfärbten. Daneben haben aber auch mehrere andere Nutzer von einem merkwürdigen roten Streifen berichtet, der teilweise über das gesamte Display* läuft. Diese rote Linie ist zwar sehr dünn und wohl nur einen Pixel dick, stört natürlich aber trotzdem die Darstellung.

Dieses Problem lässt sich aber im Gegensatz zu den fehlerhaften Displays recht einfach selbst beheben. Christian P. hat dazu die entsprechenden Tipps in einem Kommentar bei uns aufgeschrieben. Das funktioniert bei unseren Testgeräten auch recht gut.

So bekommt man die rote Linie beim Galaxy S8* wieder weg:

  1. Gebt im Telefonmenü *#0*# ein (sternchen raute 0 sternchen raute)
  2. Testbilder rot blau grün durchlaufen lassen
  3. Rotstich ist weg

Möglicherweise wird mit dieser Aktion das Display* zurück gesetzt und fehlerhaft angesteuerte Bereiche damit neu überschrieben. Auf jeden Fall funktioniert diese Lösung sehr gut. Leider gibt es aber keine Garantie, dass die Modelle dann dauerhaft keine Fehler aufweisen. Es könnte also durchaus auch wieder vorkommen, dass es eine dünne rote Linie auf dem Display gibt. Man kann sie dann aber auch wieder auf die gleiche Art und Weise beseitigen.

Samsung* selbst hat auf die verfärbten Bildschirme bereits reagiert und bietet Nutzer, bei denen sich der Farbausgleich nicht mehr herstellen lässt, einen Displaytausch an. Zu den roten Linien auf dem Display gibt es bisher noch kein Feedback. Da sich der Fehler aber relativ leicht selbst wieder beheben lässt, wird an dieser Stelle wohl kein Austausch des Display notwendig sein.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.