product-picture-of-r9sHandys ohne Vertrag – Vorteile und Nachteile von freien Handys und Smartphones

Handys und Smartphones werden aufgrund der hohen Preise oft in Verbindung mit einem Vertrag oder einem Tarif verkauft, da so der Kaufpreis über die Mindestvertragslaufzeit (meistens 24 Monate) gestreckt werden kann. Allerdings ist man dann als Kunde auch für die nächsten 2 Jahre an diesen Vertrag gebunden. Viele Nutzer setzen daher lieber auf freie Geräte ohne Vertrag, die zwar in der Anschaffung oft teurer sind, danach aber wesentlich mehr Flexibilität bieten. So kann man mit einem Smartphone ohne Vertrag sehr schnell den Anbieter wechseln, ohne auf lange Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen achten zu müssen. Wenn es also preiswerte Tarife auf dem Markt gibt (und derzeit sinken die Preise recht kontinuierlich) kann man mit einem freien Gerät jeweils den günstigsten Anbieter nutzen und daher Geld sparen.

In der Praxis ist es aber häufig so, dass die Kunden gerade bei den teureren Geräten (wie dem iPhone 7 oder dem Galaxy S7) eher zu Angeboten mit Vertrag greifen, da die Anschaffungskosten hier teilweise bei über 1.000 Euro liegen, wenn man die Modelle ohne Vertrag erwirbt. Je teurer ein Handy, desto weniger  Kunden kaufen es direkt ohne Vertrag. Interessant sind dagegen die Geräte der Mittelklasse und Einsteigermodelle. Die Preise beginnen hier ab etwa 100 Euro und reichen bis an die 300 oder 400 Euro. Das ist für viele Kunden durchaus noch bezahlbar und daher greifen in diesem Preisbereich viele Nutzer eher zu Geräten ohne Vertrag um die Vorteile der freien Geräte zu haben.

Smartphones und Handys ohne Vertrag sind dazu meistens auch die einfacheren Angebote. Man muss beim Preisvergleich in der Regel nur auf den Kaufpreis und eventuell noch die Versandkosten schauen um zu sehen, welcher Anbieter das entsprechende Handy am preiswertesten im Angebot hat. Bei Angebote mit Tarif muss man dagegen deutlich mehr Faktoren berücksichtigen, neben dem Tarif an sich gibt es oft auch noch (zeitlich befristete) Rabatte und teilweise im Vertrag enthaltene Zusatzkosten, die einen Vergleich erschweren.

Neueste Handys ohne Vertrag

Sony Xperia XA ohne Vertrag und Tarif ab 187 Euro

Sony Xperia XA ohne Vertrag und Tarif ab 187 Euro

Sony Xperia XA ohne Vertrag* und Tarif ab 187 Euro – Sony setzt bei der Modellpaletten in der Regel nicht auf Billig-Versionen der Topmodelle sondern nutzt auch bei den etwas preisgünstigeren Varianten anspruchsvolle Designs und gute Technik. Das macht sich...

iphoneseiPhone und iPad ohne Vertrag

Die meist genutzte Anlaufstelle für Apple Modelle ohne Vertrag ist mit hoher Wahrscheinlichkeit der Apple-Store selbst. Entweder online oder vor Ort kann man dort alle aktuellen Modelle von Apple ohne Vertrag kaufen. Dazu bekommt man im Store auch die Apple Garantie für die Geräte und auch das passende Original-Zubehör. Gleiches trifft natürlich auch für die lizenzierten Apple-Retailer zu.

Der Nachteil liegt in den Preisen: Apple bietet die Geräte zwar ohne Vertrag an, die Preise sind aber relativ stabil und Sonderaktionen mit günstigeren Preisen gibt es fast nie. Andere Online-Händler sind da oft (etwas billiger). Dazu bekommt man in den Apple Stores nur die aktuellen Modelle. Als das iPhone SE beispielsweise auf den Markt kam, wurde das iPhone 5s aus dem Shop genommen und kann dort auch nach wie vor nicht mehr erworben werden. Bei anderen Händlern bekommt man teilweise auch diese älteren Geräte noch.

google-pixelGoogle Pixel – das Google-Handy ohne Vertrag

Google hat mit dem Pixel und dem Pixel XL die bisherige Nexus-Reihe beendet und bietet die eigenen Smartphones nun unter der Marke Google direkt an. Dazu hat das Unternehmen passenderweise auch einen extra Bereich auf der Google.com Webseite für das Pixel reserviert, in dem man die Geräte ohne Tarif und Vertrag bestellen kann. Daneben gibt es die Modelle nur noch bei der Telekom (als exklusiver Partner von Google). In anderen Shops und bei anderen Händlern sind die Geräte gar nicht zu finden. Wer ein Google Pixel oder Pixel XL haben möchte, hat daher wenig Auswahl: Der Google Store oder die Telekom, mehr Möglichkeiten gibt es (derzeit) nicht.

Huawei Handys ohne Vertrag

huawei-p9-coloursHuawei war im Smartphone Bereich bis vor wenigen Jahren eher unbekannt. Mittlerweile hat das Unternehmen aber einige Bestseller wie das Huawei P8 oder den Nachfolger P9 auf den Markt gebracht und davon auch in Deutschland mehrere hunderttausende Modelle verkauft.

Huawei bietet die eigenen Handys und Smartphones dabei anders als Google nicht exklusiv an. Man findet Huawei daher bei allen großen Händlern auch ohne Vertrag und viele Discounter und Mobilfunk-Anbieter haben die Geräte auch mit Vertrag im Angebot.

Huawei punktet dabei vor allem mit einer Kombination aus guter Technik und vergleichsweise günstigen Preisen. Die meisten Huawei Modelle bekommt man für unter 400 Euro (Einsteigergeräte wie das Huawei P9 lite sogar für unter 250 Euro) und damit sind die Geräte auch im freien Handel ohne Subventionierung durchaus attraktiv. Daher werden Huawei Handys auch oft ohne Vertrag erworben.

Leider orientiert man sich mittlerweile auch bei Huawei aber im hochpreisigen Bereich. Das neue Topmodell Mate 9 soll beispielsweise für über 1000 Euro auf den Markt kommen und das ist dann ein Preisbereich, in dem sich Geräte mit Vertrag wahrscheinlich wesentlich besser rechnen. Es wird aber natürlich auch weiterhin günstigere Huawei Geräte.

galaxy-s7-galaxy-s7-edgeFreie Samsung Geräte ohne Vertrag

Samsung ist vor allen mit den Topmodellen wie dem Galaxy S7 oder dem Vorgänger S6 im Fokus der Aufmerksamkeit. Es gibt aber bei Samsung eine deutlich breitere Modellpalette, die im Prinzip alle vorhandenen Preisstufen abdeckt. So gibt es mit der J-Serie Einsteiger-Geräte für unter 100 Euro und mit der A-Klasse Modelle (wie das Samsung Galaxy A5) v0n 200 bis 400 Euro, die auch als Handys ohne Vertrag durchaus erschwinglich sind.

Samsung bietet dafür einen eigenen Shop, man bekommt die Samsung Handys und Smartphones aber natürlich auch in allen bekannte Online-Shops und bei den großen und kleinen Mobilfunk-Anbietern.