Tag-Archive: Apple


  • fbi-apple

    Apple Transparenzbericht – knapp 5.200 Anfragen der US-Regierung

    Die Streitigkeiten zwischen Apple und dem FBI sind nach wie vor nicht ausgestanden und im neusten Transparenz-Bericht von Apple (für den Zeitraum 1. Juli bis 31. Dezember 2015) zeigt sich einmal mehr, wie stark das Unternehmen mittlerweile im Fokus der Behörden steht. Allein in diesen beiden Quartalen gab es knapp 5.200 Anfragen zu Accounts durch […]


  • iphone7

    Apple ordert 100 Millionen AMOLED-Displays – für das iPhone 7s?

    Bisher setzte Apple auf das eigene Retina-Display mit LCD-Technik und die OLED Technik für Displays wurde mehr oder weniger schroff abgelehnt. Tim Cook selbst fand diese Technik bei den Bildschirmen „awful“. Eventuell ändert sich diese Einstellung nun (mittlerweile gibt es ja auch einen Pen für das Display), denn nach Angaben von Sammobile hat das...


  • fbi-apple

    Apple vs. FBI – halfen Hacker dem FBI?

    Bisher ist nach wie vor unbekannt, auf welche Weise das FBI Zugriff auf das gesperrte iPhone 5s des San Bernardino Attentäters bekommen hat. Sicher ist nur, das Apple nicht involviert war. Es wurde spekuliert, das ein israelisches Unternehmen (Cellebrite) den Zugang ermöglicht haben könnte, sicher war das jedoch nicht. Die Washington Post hat nun in […]


  • iphonese

    iPhone SE – schlechte Bluetooth Verbindungen

    Einige Nutzer des iPhone SE haben Probleme, wenn sie die Geräte mit einem Bluetooth Headset nutzen. Die Geräte übertragen dann Gespräche und Sound nur mit sehr schlechter Qualität, es gibt teilweise Störungen und Aussetzer. Diese Probleme scheinen aber nur beim neuen iPhone SE aufzutreten und kommen in den iPhone 6s und 6s plus Varianten nicht […]


  • fbi-apple

    Apple vs. FBI – Teil 2: diesmal mit dem iPhone 5s

    Der laufende Streit zwischen Apple und US-Behörden bekommt eine Fortsetzung. Das iPhone 5c des San Bernadino Attentäters konnte mittlerweile durch das FBI auch ohne die Mithilfe von Apple gesperrt werden. Das Unternehmen musste also nicht eigenen Kunden hacken. Allerdings funktioniert die Methode des FBI nur beim iPhone 5c und nicht bei neueren Modellen....


  • iPhone SE

    iPhone SE im Kratz- und Bend-Test

    Auch das neue iPhone SE mußte sich bereits den ersten Tests auf verschiedene Belastungen unterziehen und schlägt sich – Achtung Spoiler – ziemlich gut. Bis auf die Rückseite ist das Gerät relativ unempfindlich gegenüber Kratzern und man muss schon ziemlich viel Kraft aufwenden, um beim Display Kratzer zu erzeugen. Auch beim Test mit dem Feuerzeug...


  • CfMGnpIWEAAIRwk

    Online Einkaufen: Linux vor Mac und iOS vor Android

    Sowohl am Desktop als auch mobil geben Nutzer von Apple Produkten immer noch mehr aus als die Nutzer von anderen System. Es gibt dabei nur eine Ausnahme:  der durchschnittliche Bestellwert von Linux Nutzer am Desktop ist noch etwas größer. Insgesamt gesehen sind die Warenkörbe aber im mobilen Bereich immer noch deutlich kleiner als bei Bestellungen […]


  • Demographics-iPhone-Buyers-Education-1024x788

    iPhone SE für Käufer mit geringerer Schulbildung?

    Bei Slice hat man sich ausführlich mit den Käufern des neuen iPhone SE beschäftigt um herauszufinden, welche Zielgruppe dieses Gerät besonders anspricht. Dabei haben sich einige deutliche Abweichungen zu den bisherigen Kundenkreisen von Apple heraus gestellt, die durchaus interessant sind. So lag die Zahl der verkauften Modelle am ersten Wochenende deutlich...


  • fbi-apple

    FBI: iPhone geknackt, Hilfe von Apple wird nicht mehr benötigt

    Die US-Regierung hat dem kalifornischen Bundesgericht, das mit dem Fall Apple betraut ist, gestern mitgeteilt, dass man die Daten aus dem iPhone des San-Bernadino-Attentäters gekommen sei und damit die Hilfe von Apple nicht mehr benötigt wird. Damit gibt es an sich keinen Grund mehr Apple zu zwingen, das iPhone von sich aus zu hacken oder […]


  • fbi-apple

    Apple vs. FBI – Anhörung vertagt, Problem besteht weiter

    Das kam überraschend: die gerichtliche Anhörung zur Entschlüsselung von iPhones wurde auf Antrag der US-Regierung kurzfristig vertagt. Ursprünglich sollte sie heute stattfinden, nun ist die Anhörung auf unbestimmte Zeit verschoben. Dazu wurde auch die Anordnung an Apple, Zugriff zu Geräten zu gewähren, außer Kraft gesetzt. Hintergrund dafür sind...


Tippe um zu suchen

Schau dir alle Ergebnisse an