Grafikkartentreiber in OS X 10.7.3 entdeckt – Hinweise auf neuen Mac Pro

Viele High-End-Anwender warten schon seit längerer Zeit auf ein Update für die Mac Pro-Serie, denn zuletzt bekamen die Geräte im Juli 2010 eine Aktualisierung. Zudem kommt die Desktop-Lösung von Apple immer noch ohne Sandy-Bridge-Prozessor und Thunderbolt-Anschluss daher. In den letzten Monaten wurde immer mehr vermutet, dass sich der Konzern aus Cupertino von dem Mac Pro endgültig trennen wird. Die Beta-Version von OS X 10.7.3 erweckt jedoch wieder neue Hoffnung, denn erste Treiberdateien für einen Desktop-Grafikchip wurden dort entdeckt.

In der genannten Betaversion befindet sich ein bisher unbekannter Treiber für den Tahiti-Grafikchip von AMD, welcher ab Januar erhältlich sein soll. Dieser Chip wurde speziell für einen Desktop-Rechner entwickelt und könnte in naher Zukunft Einzug in den Mac Pro finden. Denn alle anderen Mac-Modelle verwenden Grafikchips, welche für den mobilen Bereich konzipiert sind.

Außerdem sollen auch noch die passenden Xeon-Chips von Intel im ersten Quartal 2012 verfügbar sein. Dadurch stünde einer Veröffentlichung Anfang nächsten Jahres nichts mehr im Wege.

via

Zuletzt aktualisiert: 15. Januar 2012

-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar

Gratis Newsletter: Die neusten Handy Deals und Angebote!


Einfach anmelden und auf dem neusten Stand bleiben:




Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.