Nokia 6.3 oder 6.4 – neue Case-Bilder bestätigen die bekannten Leaks

Nokia 6.3 oder 6.4 – neue Case-Bilder bestätigen die bekannten Leaks – In den letzten Wochen gab es zum Nokia 6.3 oder 6.4 relativ wenig Neues, aber nun sind neue Cases für die Modelle aufgetaucht, die das geleakte Design der Modelle bestätigen. Die Case-Hersteller haben meistens bereits die Abmessungen und Daten der Modelle um zum Marktstart auch bereits Hüllen und Schutzfolien parat zu haben. Daher kann man davon ausgehen, dass die Elemente der Modelle stimmen – die neuen Nokia werden also beispielsweise auf ein rundes Kameramodul setzen.

11.01.2021 – Nokia 6.3 oder 6.4 – erste Render-Entwürfe geleakt – Es gibt Hinweise auf den Nacherfolger der 6er Reihe bei Nokia, wobei bisher noch offen ist, welchen Namen die neuen Modelle tragen werden. An der Reihe wäre an sich das Nokia 6.3, möglicherweise uberspringt das Unternehmen aber diese Reihenfolge und geht gleich auf das Nokia 6.4 über. OnLeaks hat dazu auf der Basis der bisher bekannten Infos auf jeden Fall bereits Render-Entwürfe erstellt. Das sind allerdings noch keine offiziellen Grafiken – die realen Modelle können also auch noch abweichen.

Zu den technischen Daten schreibt man bei Voice:

Whatever its name, the successor of the Nokia 6.2 comes with a circa 6.45-inch flat display which features a water drop shaped notch and fits in a chassis that measures 164.9mm high, 76.8mm wide and 9.2mm thick (10.1mm with the rear camera bump). Slightly larger than the Nokia 6.2 and its smaller 6.3-inch display. Moving to the back, the upcoming new Nokia phone sports a quad camera system enclosed within a circular housing underneath where an ovoid shaped dual flash has been integrated. I don’t have any details regarding the camera specifications at this stage, but will post updates if I do learn anything in the coming weeks.

Auffallend ist dabei vor allem wieder das runde Kameramodul auf der Rückseite. Viele Anbieter setzen mittlerweile eher auf rechteckige Kamerabereiche, Nokia scheint hier ein eigenes Design durchsetzen zu wollen und platziert die Kamera mittig und als rundes Modul. Das findet sicher auch Fans. Unklar ist noch, wo genau der Fingerabdruck Sensor platziert ist. Möglicherweise verbaut ihn Nokia diesmal im Power-Button, so wie eine Reihe von anderen Herstellern mittlerweile auch.

Die aktuellen Nokia 6.2 Modelle sind derzeit für etwa 250 Euro zu haben. Es ist wohl davon auszugehen, dass Nokia hier wenig ändern wird und auch die neuen Modelle in etwa diesem Preisbereich auf den Markt bringen wird. Wann genau die neuen Modelle zu haben sein werden, ist bisher aber leider noch nicht bekannt.

-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar