Moto G10 und Moto G30 – Reset und Werkseinstellung

Moto G10 und Moto G30 – Reset und Werkseinstellung – Motorola hat bei Moto G10 und G30 wieder auf Android gesetzt und damit auf ein stabiles und viele Jahre lang bewäjhrtes Betriebssystem. Damit möchte man einen möglichst reibungslosen Betrieb ermöglichen.

„Das neue moto g30 und moto g10 stehen für absolute Sorgenfreiheit, die es unseren Markenfans und Kunden ermöglicht, sich auf die kreativen Momente zu konzentrieren, die sie mit den Smartphones erleben. So bietet das moto g30 ein fantastisches Vierfach-Kamerasystem zu einem sensationellen Preis. Indes positioniert sich das moto g10 als Allrounder mit starkem Preis-Leistungsverhältnis. Damit lassen wir in der Mittelklasse kein gefragtes Premium-Feature missen”, sagt Chong-Won Lim, Head of Marketing von Motorola, Western Region.

Dennock können natürlich Probleme ab und an auch bei diesem Smartphones auftreten und oft hilft dann bereits ein Reset, um Moto G10 und Moto G30 wieder nutzen zu können. Wie das geht und was man dabei beachten sollte, haben wir hier zusammengestellt.

Moto G10 und Moto G30 – Reset und Werkseinstellung

Um die Motorola Modelle zurückzusetzen kann man verschiedene Herangehensweisen verwenden. Wichtig dabei ist, gespeicherte Daten vorher zu spiegeln, damit sie nicht verloren gehen. Falls auf das Smartphone zugegriffen werden kann ist folgender Weg möglich.

  1. Über das Menü geht man auf „Einstellungen“
  2. Nun kann man „Sicher & Zurücksetzen“ auswählen
  3. Unter „Werkseinstellungen wiederherstellen“ gelangt man zur weiteren Auswahl
  4. Jetzt wählt man „Gerät zurücksetzen“. Damit werden alle Daten vom Moto G (2016) gelöscht und der Werkszustand wiederhergestellt

Falls das Gerät nicht ordentlich startet oder man nicht auf das Menü zugreifen kann ergibt sich noch eine andere Möglichkeit. In diesem Fall kann man das Smartphone über den Wiederherstellungsmodus zurücksetzen.

  1. Das Gerät muss ausgeschaltet werden
  2. Power und der „Volume up“-Button müssen gedrückt gehalten werden. Das Smartphone startet nun im Recovery Modus.
  3. Über die Lautstärke-Tasten wählt man nun „wipe data/factory reset“ und bestätigt mit dem Power-Button.
  4. Nachdem der Hardreset abgeschlossen muss noch der Cache-Ordner gelöscht werden. Dafür navigiert man zu „wipe cache partition“
  5. Mit Auswahl von „reboot system now“ startet man das gerät anschließend neu. Das Smartphone sollte jetzt wieder auf Werkseinstellungen zurückgesetzt sein

Bei weiteren Fragen und Problemen gibt es auch eine ganze Reihe von hilfreichen Handbüchern von Dritten, die den Einstieg und die Bedienung von Android besonders einfach machen sollen. Diese funktionieren in der Regel für alle Modelle, da diese alle mit Android arbeiten. Sie gehen aber natürlich nicht auf Besonderheiten der Modelle ein, sondern sind in erster Linie eine Anleitung für das Android Betriebssystem:

-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar