Apple iPad: Lieferprobleme im Weihnachtsgeschäft befürchtet

Apple iPad: Lieferprobleme im Weihnachtsgeschäft befürchtet – Apple hat das 3. Quartal mit neuen Rekordzahlen abgeschlossen, aber in den kommenden Monaten könnten sich die Lieferprobleme vor allem bei den Chips zunehmen negativ auf das Geschäft auswirken. Apple geht sogar davon aus, dass man im 4. Quartal dieses Jahres weniger Verkäufer im iPad Bereich haben wird, weil man wohl die Nachfrage nicht komplett abdecken kann. Wer also in diesem Jahr ein Apple Tablet verschenken will, sollte frühzeitig bestellen um auch sicherzustellen, dass die Geräte dann rechtzeitig eintreffen werden. Aktuell sind die Leiferzeiten bei Apple insgesamt noch recht hoch und es sieht nicht so aus, als würde sich das zum Ende des Jahres verbessern, wie man es normalerweise gewohnt ist.

Bei CBNC zitiert man das Unternehmen wie folgt:

Luca Maestri, CFO von Apple, sagte in einem Telefongespräch mit Analysten, dass die iPad-Verkäufe im Dezember-Quartal aufgrund von Lieferengpässen gegenüber dem Vorjahr zurückgehen würden, während andere Produktkategorien wachsen würden. „Wir haben also ungefähr einen Monat des Quartals abgeschlossen. Die Produktionsstörungen im Zusammenhang mit Covid haben sich stark verbessert. Die Chipknappheit hält an“, sagte Cook. Cook sagte, dass die Lieferprobleme bei Chips auf „Legacy Nodes“ oder älteren Chips statt bei den technologisch fortschrittlichen Prozessoren im Herzen von Apples Geräten lagen.

Leider hat Apple bisher noch keine Aussagen gemacht, wie die Entwicklung bei den iPhone Modellen und den Lieferzeiten weiter gehen wird. Der Hinweis, dass die neueren Prozessoren nicht so betroffen sind, könnte aber darauf hindeuten, dass man aktuell bei der iPhone 13 Serie noch keine größeren Lieferprobleme sieht. Eventuell werden auch Kapazitäten von der iPad Produktion hin zu den iPhone Modellen umgestellt.

Weitere Artikel rund um die iPhone 13 Serie

Neue Artikel rund um Apple

  • China: iPad Produktion muss wohl wegen Energieknappheit gedrosselt werden
    China: iPad Produktion muss wegen Energieknappheit gedrosselt werden – In Chinas südwestlicher Provinz Sichuan gibt es aktuell ebenfalls eine Hitzewelle und in diesem Zuge muss die Stromversorgung deutlich rationiert werden. Unternehmen mussten dabei die Produktion drosseln – unter anderem wohl auch die iPad Zulieferer in Chengdu (Foxconn) und Chongqing (Compal). Bei Reuters schreibt man dazu: … Weiterlesen
  • iPhone 14: Pill+Hole Design bringt keine direkten Neuerungen mit sich
    iPhone 14: Pill+Hole Design bringt keine direkten Neuerungen mit sich – Die iPhone 14 pro Modelle werden keine Notch mehr haben, sondern eine längliche und eine runde Öffnung im Display (Pill + Hole) für die Frontkamera. Einige Nutzer konnte bereits Vorab das neue Design testen und berichten, dass es dadurch an sich nicht viel Neues … Weiterlesen
  • Apple: Produktion wird nicht gekürzt, 220 Millionen verkaufte iPhone 2022 erwartet
    Apple: Produktion wird nicht gekürzt, 220 Millionen verkaufte iPhone 2022 erwartet – Die Verkäufe im Smartphone Bereich sind in 2022 zurückgegangen und einige Hersteller haben bereits reagiert und ihre Produktionszahlen gedrosselt. Samsung soll beispielsweise auf etwa 50 Millionen Geräten sitzen, die man schlecht abverkaufen kann. Bei Apple rechnet man aber durch den Rückgang der globalen … Weiterlesen
  • Apple: iOS 16 bringt die Prozentanzeige beim Akku zurück in die Statusleiste
    Apple: iOS 16 bringt die Prozentanzeige beim Akku zurück in die Statusleiste – Es ist nur eine kleine Änderung, aber etwas, dass sich viele Nutzer gewünscht haben: die Prozentanzeige des Akkustands kommt zurück in die Statusleiste – zumindest wenn die Nutzer das wollen. In iOS 16 gibt es dafür eine neue Funktion, mit der man … Weiterlesen
  • iPhone 15: Anschluss wird auf USB-C umgestellt
    iPhone 15: Anschluss wird auf USB-C umgestellt – In den letzten Monaten gab es immer wieder Hinweise, dass Apple ab dem kommenden Jahr auch bei den iPhone 15 Modellen auf USB C als Anschluss setzen wird. Mittlerweile gehen immer mehr Experten davon aus, dass Apple diesen Schritt geht und daher scheint es inzwischen recht wahrscheinlich, … Weiterlesen
  • iPad 2022 – erste CAD-Render zum Design
    iPad 2022 – erste CAD-Render zum Design – Apple wird in diesem Jahr auch wieder ein Update für die iPad bringen und es wurden dazu erste CAD Modelle geleakt. Daher gibt es nun zumindest erste Hinweise, was genau das Unternehmen in diesem Jahr bei den Tablets plant. Das iPad 2022 soll dabei etwas größer werden … Weiterlesen
-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar