iPhone 13 mit unlimitiertem Datenvolumen – die aktuellen Deals und Schnäppchen

iPhone 13 mit unlimitiertem Datenvolumen – die aktuellen Deals und Schnäppchen – Die iPhone 13 Serie ist derzeit das Beste, was man bei Apple in Sachen Handys und Smartphones bekommen kann und natürlich hat das Unternehmen die Geräte wieder voll mit aktuellen Technik gepackt. Es gibt bei allen Geräten der iPhone 13 Serie dabei auch wieder 5G mit an Bord und für die Power sorgt der neuen A15 Bionic Chipsatz.

Apple selbst schreibt zur iPhone 13 Serie:

iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max sind innen und außen überarbeitet worden und bieten das fortschrittlichste professionelle Kamerasystem, das es je in einem iPhone gab, das Super Retina XDR Display mit ProMotion, eine verbesserte Batterielaufzeit, den von Apple entwickelten A15 Bionic Chip und 5G. iPhone 13 und iPhone 13 mini bieten das fortschrittlichste Zwei-Kamera-System, das es je in einem iPhone gab, und den leistungsstarken A15 Bionic Chip in einem schlanken und robusten Design. Das iPad mini hat ein All-Screen Design, den A15 Bionic Chip, 5G, Center Stage und mehr und das iPad den von Apple entwickelten A13 Bionic, Center Stage, True Tone und jetzt doppelt so viel Speicher

Um die vielen Funktionen bedenkenlos nutzen zu können, setzen viele User auf Tarife mit unbegrenztem Datenvolumen, mit denen man Surfen kann, so viel man möchte. Viele Anbieter haben inzwischen auch diesen Trend erkannt und setzen auf Deals, in denen die iPhone 13 Modelle mit unlimitierten Allnet Flat zusammengepackt werden. Das sind dann vergleichsweise teuer Angebote, weil man die teuren Apple Modelle mit teuren Tarifen kombiniert, aber dafür erhält man auf diese Weise auf jeden Fall die leistungsfähigsten Angebote auf dem deutschen Markt und kann ohne Bedenken surfen, so viel man möchte.

In diesem Artikel wollen wir die aktuellen Angebote und Deals rund um iPhone 13 mit unlimitiertem Datenvolumen sammeln und aktuell aufbereiten. Der Artikel wird also immer wieder aktualisiert, wenn es neue Deals in diesem Bereich gibt.

iPhone 13 mit unlimitiertem Datenvolumen

05.11.2021 – Apple iPhone 13 (128 GB) für 1 € Zuzahlung + 100 € Rufnummer-Mitnahme-Bonus + Free Unlimited Max (Unlimited mit bis zu 500 Mbit/s) für 64,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            1.599,75€ (39,99€ Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              5,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1.605,74 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:         66,91€ monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 869,99 € idealo-Preis für’s Smartphone und 100 € für den Bonus) => 26,49 € monatlich
  • ZUM DEAL*

Apple iPhone 13 Pro (128 GB) für 1 € Zuzahlung + 100 € Rufnummer-Mitnahme-Bonus + Free Unlimited Max (Unlimited mit bis zu 500 Mbit/s) für 64,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            1.959,75€ (39,99€ Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              5,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1.965,74 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:         81,91€ monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 1114,59 € idealo-Preis für’s Smartphone und 100 € für den Bonus) => 31,30 € monatlich
  • ZUM DEAL*

HINWEIS: Die originalen und dauerhaft verfügbaren Tarife der Netzbetreiber mit unbegrenztem Datenvolumen findet man hier: Telekom MagentaMobil XL* | Vodafone RED unlimited* | O2 Free unlimited* Wer nicht so viel Datenvolumen benötigt, findet hier Allnet Flat mit 10 GB Volumen20 GB Flat oder Prepaid Allnet Flatrates.

Unbegrenztes Datenvolumen mit 5G – diese Tarif und Flat gibt es

Allnet Flat und Handytarife ohne Drosselung und Limits lohnen sich vor allem dann, wenn man sie mit schnellem Internet nutzen kann. Daher ist 5G für diese Form der Mobilfunk-Tarife eine wirklich gute Option und erfreulicherweise ist 5G sowohl bei der Telekom, Vodafone und O2 mittlerweile kostenlos mit enthalten. Man kann also bei diesen 3 Anbieter jeweils 5G in Kombination mit unbegrenztem Datenvolumen nutzen.

Die Netzabdeckung ist dabei aber noch sehr unterschiedlich und damit unterscheidet sich der Zugriff auf 5G in der Praxis doch noch deutlich. Am weitesten beim Ausbau ist aktuell die Telekom. Das Unternehmen versorgt mittlerweile etwa die Hälfte der Bundesbürger mit 5G und auch außerhalb der größeren Städte hat man oft bereits Zugriff auf diese neue Technik. Vodafone ist ebenfalls gut aufgestellt, beim Ausbau aber bisher noch nicht so weit wie die Telekom. Bei O2 hat man erste im Oktober 2020 mit dem Ausbau begonnen und versorgt derzeit in erster Linie die fünf größten Städte in Deutschland. In anderen Bereichen gibt es bisher noch kein 5G bei O2. Unabhängig davon ist es aber bei 5G nach wie vor wichtig, vor der Nutzung den Netzausbaustand zu prüfen. Das geht am besten auf den Ausbaukarten der jeweiligen Anbieter. Dort kann man kostenlos prüfen, ob 5G bereits in der eigenen Region angeboten wird:

Freenet Funk – unbegrenztes Datenvolumen per appbasierten Tarif

Neben den großen Netzbetreibern findet man Tarife und Flat mit unlimitiertem Datenvolumen mittlerweile auch bei den ersten Discountern. Freenet Funk bietet beispielsweise ein Flat mit täglicher Abrechnung und ohne Drossel. Man zahlt dafür 99 Cent am Tag und das ist vergleichsweise günstig. Allerdings bietet Freenet Funk die Tarife und auch den Support nur per App an und die Bezahlung erfolgt per Paypal. Das ist also ein sehr moderner Tarif und wer weder Paypal nutzt noch Apps installieren will, ist leider außen vor. Leider gibt es Freenet Funk bisher nur ohne Hardware – man muss das iPhone 13 in diesem Fall also separat kaufen oder finanzieren, wenn man es mit diesem Tarif koppeln möchte.

Weitere Artikel rund um die iPhone 13 Serie

Neue Artikel rund um Apple

  • Apple: Produktion wird nicht gekürzt, 220 Millionen verkaufte iPhone 2022 erwartet
    Apple: Produktion wird nicht gekürzt, 220 Millionen verkaufte iPhone 2022 erwartet – Die Verkäufe im Smartphone Bereich sind in 2022 zurückgegangen und einige Hersteller haben bereits reagiert und ihre Produktionszahlen gedrosselt. Samsung soll beispielsweise auf etwa 50 Millionen Geräten sitzen, die man schlecht abverkaufen kann. Bei Apple rechnet man aber durch den Rückgang der globalen … Weiterlesen
  • iPhone 14: keine Verzögerungen durch die aktuelle geopolitische Lage [UPDATE – Preiserhöhungen]
    iPhone 14: keine Verzögerungen durch die aktuelle geopolitische Lage – Die aktuell gepolitische Lage ist derzeit alles andere als einfach. Nach den Problemen durch Corona, die in China und Asien immer noch recht präsent sind, gibt es auch den andauernden Konflikt in der Ukraine und die neuen Probleme zwischen China und Taiwan. Zumindest Apple wird … Weiterlesen
  • Apple: iOS 16 bringt die Prozentanzeige beim Akku zurück in die Statusleiste
    Apple: iOS 16 bringt die Prozentanzeige beim Akku zurück in die Statusleiste – Es ist nur eine kleine Änderung, aber etwas, dass sich viele Nutzer gewünscht haben: die Prozentanzeige des Akkustands kommt zurück in die Statusleiste – zumindest wenn die Nutzer das wollen. In iOS 16 gibt es dafür eine neue Funktion, mit der man … Weiterlesen
  • iPhone 15: Anschluss wird auf USB-C umgestellt
    iPhone 15: Anschluss wird auf USB-C umgestellt – In den letzten Monaten gab es immer wieder Hinweise, dass Apple ab dem kommenden Jahr auch bei den iPhone 15 Modellen auf USB C als Anschluss setzen wird. Mittlerweile gehen immer mehr Experten davon aus, dass Apple diesen Schritt geht und daher scheint es inzwischen recht wahrscheinlich, … Weiterlesen
  • iPad 2022 – erste CAD-Render zum Design
    iPad 2022 – erste CAD-Render zum Design – Apple wird in diesem Jahr auch wieder ein Update für die iPad bringen und es wurden dazu erste CAD Modelle geleakt. Daher gibt es nun zumindest erste Hinweise, was genau das Unternehmen in diesem Jahr bei den Tablets plant. Das iPad 2022 soll dabei etwas größer werden … Weiterlesen
  • Apple Quartalszahlen: Mac und iPad schwächeln, iPhone und Services punkten
    Apple Quartalszahlen: Mac und iPad schwächeln, iPhone und Services punkten – Apple hat die Zahlen für das 2. Quartal 2022 veröffentlicht und kann wieder neue Rekordwerte melden. Der Umsatz stieg auf 82,9 Milliarden US Dollar und der Gewinn des Unternehmens in diesen drei Monaten lag bei 19,4 Milliarden US Dollar. Der Umsatz stieg dabei um … Weiterlesen
-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar