Galaxy S22, S22+ und S22 Ultra – Reset und Werkseinstellungen

Galaxy S22, S22+ und S22 Ultra – Reset und Werkseinstellungen – Die Galaxy S22 Smartphones von Samsung setzen (unabhängig von Preis und Größe) auf Android als Betriebssystem und One UI als Benutzeroberfläche. Diese Kombination ist an sich recht stabil und es gibt wenige bekannte kritische Probleme mit dem Betriebssystem. Samsung schreibt selbst zu OneUI 4.0:

„Unser Ziel ist es, jedem Nutzer neue Optionen zu eröffnen, sein mobiles Erlebnis weiter zu optimieren – und das so schnell wie möglich”, sagt Janghyun Yoon, Executive Vice President und Head of Software Platform Team bei Mobile Communications Business, Samsung Electronics. „One UI 4 bietet den Galaxy Smartphone Nutzern ab sofort eine Reihe neuer Personalisierungs- und Sicherheitsfunktionen. Aber das ist noch nicht alles: Schon bald werden auch andere Smartphone- und Tablet-Nutzer von diesem Software-Update profitieren können. Damit schaffen wir ein nahtloses Nutzererlebnis in unserem gesamten Ökosystem.“

Dennoch kann es natürlich auch bei dieser stabilen Kombination zu Problemen und Fehlern kommen und im Zweifel helfen dann nur noch ein Reset der Geräte oder sogar das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Wie das geht und was man dabei beachten sollte, haben wir hier im Artikel zusammengestellt.

Galaxy S22, S22+ und S22 Ultra – Reset und Werkseinstellungen

Ein Werks-Reset (teilweise aoch Factory-Reset genannt) ist ratsam, wenn das Smartphone abstürzt oder langsam reagiert. Es ist sozusagen das Zurücksetzen auf Werkseinstellung, folglich werden alle persönlichen Daten – Kontoinformation oder heruntergeladenen Apps – entfernt. Dementsprechend ist es wichtig relevante Daten vorher zu sichern, beispielsweise mit einer Sicherungs-App. Insbesondere bei einem Verkauf des Smartphones ist es angebracht zuvor das Gerät auf Werkseinstellung zu setzen, ansonsten kann der Käufer oder die Käuferin gegebenenfalls noch auf Daten des Verkäufers zugreifen. Beim Samsung Galaxy und Samsung Galaxy gibt es drei Varianten einen Werksreset durchzuführen:

Zurücksetzen über Einstellungen

  1. Zu Beginn geht man in das Menü und wählt „Einstellungen“.
  2. Danach geht man auf „Sichern und Zurücksetzen“.
  3. In den folgenden Optionen wählt man  „Auf Werkseinstellungen zurücksetzen“ aus.
  4. Drückt man nun auf „Gerät zurücksetzen“ werden die Daten vom Galaxy gelöscht und die Smartphones sind wieder im ursprünglichen Zustand.

Die Recovery-Methode

Diese Methode ist sehr hilfreich, wenn das Smartphone nicht mehr hochfährt, denn es ermöglicht den Reset bei ausgeschalteten Gerät.

  1. Man schaltet das Gerät aus.
  2. Danach hält man den neuen „Bixby Button„, den „Power-Button“ und „Volume-Up“ Button so lange gedrückt bis das Samsung Logo erscheint.
  3. Mittels Lautstärketasten wählt man „wipe data/factory reset“ und bestätigt mit dem Power-Button. Danach muss man erneut bestätigen. Mittlerweile kann man dieses Menü aber auch per Touch Screen bestätigen.
  4. Die Frage, ob alle Daten gelöscht werden sollen, mit „YES“ bestätigen. (Wichtig: die Verbindung zum Google Konto wird NICHT gelöscht – man braucht auch danach noch das Google Passwort).
  5. Nach dem Zurücksetzen „reboot system now“ auswählen, damit das Smartphone neu startet.

Zurücksetzen mit einem Code

Eine weitere Möglichkeit bietet sich indem man das Smartphone über einen Code zurücksetzt. Diesbezüglich muss man lediglich *2767*3855# über das Nummernpad eingeben und das Smartphone ist wieder in seinem ursprünglichem Zustand.

Bei weiteren Fragen und Problemen gibt es auch eine ganze Reihe von hilfreichen Handbüchern von Dritten, die den Einstieg und die Bedienung von Android besonders einfach machen sollen. Diese funktionieren in der Regel für alle Modelle, da diese alle mit Android arbeiten. Sie gehen aber natürlich nicht auf Besonderheiten der Modelle ein, sondern sind in erster Linie eine Anleitung für das Android Betriebssystem:

Weitere Artikel rund um das Samsung Galaxy S22

Die neusten Artikel rund um Samsung

  • Samsung Galaxy Z Fold-Series: One UI 5.1 für die Z Fold3 und Z Fold4 bestätigt
    30.01.2023 – Im Changelog für One UI 5.1 sind die Galaxy Z Fold Modelle explizit mit erwähnt. Sie bekommen also die neuste Version der Samsung Oberfläche und sogar das Fold 2 wird wohl mit einem Update rechnen können. Konkret sind diese 3 Modelle mit aufgeführt, die Features von One UI 5.1 nutzen können: Samsung Galaxy … Weiterlesen
  • Samsung One UI 5.1 – das sind die Neuerungen der Version
    Samsung One UI 5.1 – das sind die Neuerungen der Version – Mit den neuen Galaxy S23 Modellen wird es auch eine neue Version von One UI geben und aktuell wird bereits getestet, die One UI 5.1 Version auch für andere Smartphones verfügbar zu machen. Die Änderungen zum aktuellen One UI 5 sind dabei recht … Weiterlesen
  • Samsung Galaxy S23: Galaxy Buds2 pro als Bonus für die Vorbestellung
    Samsung Galaxy S23: Galaxy Buds2 pro als Bonus für die Vorbestellung – Wer sich jetzt bereits für die neuen GalaxyS23 registriert und bis zum 4. Februar bestellt, bekommt einen extra Bonus von Samsung. In der Bestätigung für die Registrierung ist von den Galaxy Bud2 pro als kostenlose Zugabe die Rede, die man als besonders schneller … Weiterlesen
  • Samsung Galaxy Z Fold 5 – richtig teuer, aber mit Satellitenkommunikation
    Samsung Galaxy Z Fold 5 – richtig teuer, aber mit Satellitenkommunikation – Bisher sind noch nicht einmal die Modelle der Z Fold 4 Serie veröffentlicht, da gibt es bereits Hinweise auf den Nachfolger. Es gibt einen Bericht aus Asien, der angeblich bereits die Rahmendaten der Galaxy Z Fold 5 enthüllt – wie zuverlässig diese Quelle … Weiterlesen
  • Samsung Galaxy Z Flip 5: Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy erwartet
    Samsung Galaxy Z Flip 5: Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy erwartet – Samsung wird beim Galaxy S23 zum ersten Mal mit einer speziellen Version des Snapdragon 8 Gen 2 arbeiten. Dieser Prozessor soll etwas schneller werden als die normale Version und auch einige besondere Funktionen von Samsung unterstützen. Die Smartphones bekommen daher den Snapdragon … Weiterlesen
  • Samsung Galaxy S21 Serie: so ist der aktuelle Stand rund um One UI 5.1
    30.01.2023 – Das Changelog für One UI 5.1 wurde geleakt und dort ist offiziell auch das Galaxy S21 ultra mit erwähnt. Die Modelle werden also auf jeden Fall die neuste Version der Samsung Benutzeroberfläche bekommen und es spricht viel dafür, dass auch die normale Modelle das Update bekommen werden (aber vielleicht nicht alle Funktionen). 21.10.2022 … Weiterlesen
-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar