Xiaomi 13 ultra: Snaodragon 8 Gen 2 Prozessor und 16 GB RAM

Xiaomi 13 ultra: Snadragon 8 Gen 2 Prozessor und 16 GB RAM – Es gibt neue Hinweise auf ein Xiaomi 13 ultra und damit scheint sich immer mehr zu bestätigen, dass Xiaomi tatsächlich eine Ultra-Version der 13er Serie auf den Markt bringen will. Erfreulicherweise gibt es auch eine internationalen Modellnummer (2304FPN6DG (Global) und 2304FPN6DC (China)), so dass man davon ausgehen kann, dass auch ein Start weltweit und in Deutschland geplant ist. Nach den aktuellen Informationen sollen die Modelle dabei den Snapdragon 8 Gen 2 Prozessor bekommen, mit MIUI 14 und Android 13 arbeiten, dazu 16 GB RAM haben und 256 GB internen Speicher. Der Start ist wohl für April 2023 geplant.

Xiaomi 13 (pro) offiziell vorgestellt: MUIU 14 aber keine eSIM

Xiaomi hat gestern die neuen Xiaomi 13 Serie offiziell vorgestellt und nach der Verzögerung zu Anfang des Monats kann man nun einen offiziellen Blick auf die neuen Smartphones bekommen. Die Serie besteht dabei aus Xiaomi 13 und 13 pro. Ein Ultra-Modell gibt es bei der Serie nicht. Dazu hat das Xiaomi 13 ein Flat Design bekommen, während das Xiaomi 13 pro auf abgerundete Kanten setzt.

Die Modelle laufen bereits mit dem neuen MIUI 14 Betriebssystem und bieten den neuen Snapdragon 8 Gne 2 Prozessor. Die Rückseite ist wahlweise aus Glas oder eine Lederersatz. Das Kamerasetup wurde überarbeitet und setzt nun bei beiden Modellen auf einen Sony IMX989 Hauptsensor mit einem Zoll Sensorfläche.

Die Versionen sind allerdings bisher nur für China angekündigt und für den Import lohnen sie sich noch nicht wirklich. Das Band 20 fehlt im LTE Bereich und damit gibt es immer Probleme beim mobilen Internet. Es wird aber wieder eine internationale Version geben, die dann auch in Deutschland alle Bänder unterstützt. Wann genau dieser kommen wird, ist aber noch offen.

Kein Band 20 für die neuen Xiaomi 13 Modelle verfügbar:

  • 5G:n1 / n3 / n5 / n8 / n28 / n38 / n40 / n41 / n77 / n78 / n79
  • 4G:FDD-LTE:B1  / B3 / B4 / B5 / B7 / B8 / B12 / B17 / B18 / B19 / B26
  • TDD-LTE:B34 / B38 / B39 / B40 / B41 / B42 
  • LTE B41(2496-2690 194MHz); 
  • 3G:WCDMA:B1 / B4 / B5 / B6 / B8 / B19
  • 2G:GSM:B3 / B5 / B8;CDMA 1X:BC0
  • 4×4 MIMO  / HPUE / HO RxD

Xiaomi 13: Offizielle Bilder verfügbar

Mittlerweile stehen auch die offiziellen Render zu den neuen Modelle zur Verfügung. Wer also bereits schauen will, wo die Neuerungen und Unterschiede liegen, kann dies auf den neuen Grafiken bereits tun. Der neue Starttermin für die Serie soll der 11. Dezember werden – allerdings nur für China.

Xiaomi 13

Xiaomi 13 pro

Xiaomi 13: Großes Kameramodul sorgt für Kritik

Es gibt die ersten Live-Aufnahmen der neuen Xiaomi 13 Modelle und sie bestätigen das bisher bekannte Design. Allerdings zeigt sich, das Xiaomi ein doch recht dickes Kamera-Modul verbaut hat, das deutlich heraus ragt und damit vor allem von der Seite nicht wirklich gut aussieht. Bleibt daher abzuwarten, ob das bei allen Modellen so der Fall sein wird und wie sich dies dann in der Praxis gestaltet.

iaomi 13: Display mit dünnstem Rand auf dem Markt

In den letzten Tagen sind einige neue Details rund um die neuen Smartphones worden und es sieht so aus, als würde Xiaomi beim Display auf besonders dünne Ränder setzen. Die Ränder der Xiaomi 13 Serie soll nur 1,81 Millimeter dick sein, das wäre der dünnste Rand bisher bei einem Smartphones. Derzeit hält Samsung noch diesen Rekord beim Galaxy S22 mit 1,95 Millimetern. Da in diesem Jahr beim Galaxy S23 die Ränder aber etwas dicker werden, haben die Xiaomi 13 zumindest aus diesem Bereich keine Konkurrenz. Bleibt abzuwarten, wie stabil und robust die neuen Xiaomi dann mit diesem dünneren Rand sein werden.

Xiaomi 13: Start in China am 1. Dezember

In China bereitet man sich bereits auf den Start der neuen Xiaomi 13 Serie vor und daher gibt es eine ganze Reihe von Promo-Material, dass auf den 1. Dezember als Start für die Modelle hindeutet. Man kann also davon ausgehen, dass es nur noch wenige Tagen dauern wird, bis die neuen Smartphones zumindest in China an den Start gehen werden.

In Deutschland hingegen gibt es noch keinen Zeitplan für den Start. Wahrscheinlich werden die Xiaomi 13 aber erst im kommenden Jahr hier in den Handel kommen. Aktuell muss man sich also als deutscher Fan mit dem Xiaomi 12T zufrieden geben.

UPDATE: Leaks zeigen jetzt eine sehr umfangreiche Farbpalette für die Modelle. Angeblich soll es zur neuen Serie gleich 10 Farben geben.

Xiaomi 13 – Konzept Render zeigen bereits das neue Design

OnLeaks hat wieder einige neue Konzeptrender veröffentlicht und sich diesmal mit dem Xiaomi 13 Pro beschäftigt. Die neuen Modelle bekommen wohl ein quadratisches Kameramodul auf der Rückseite und die Front wird wenn überhaupt vom Punch Hole in der oberen Mitte dominiert.

Wie immer gilt auch: das sind keine offiziellen Grafiken, sondern Render auf der Basis der aktuellen Informationen rund um die neuen Xiaomi 13. Die richtigen Modelle können also noch abweichen.

Dazu gibt es mittlerweile die ersten Zertifizierungen für die neuen Modelle. In Singapur sind die Smartphones mittlerweile bei der IMDA gelistet, dazu gibt es auch Einträge bei der BIS in Indien. Weitere Zertifikate von anderen Behörden weltweit werden sicher noch folgen.

Xiaomi 13 – Leica-Kamera mit 50 MP bei den normalen Modellen

Es gibt weitere technische Details rund um die Xiaomi 13 Serie und wenn die Daten stimmen, werden die Modelle wieder eine Kamera in Zusammenarbeit mit Leica bekommen. Dazu wird das Xiaomi 13 pro eine Hauptkamera mit 50MP haben – die 200MP Kamera dürfte daher wohl nur beim Xiaomi 13 ultra zum Einsatz kommen.

Die technische Details des Xiaomi 13 pro

  • Display 6.7″ E6 2K LTPO
  • Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2
  • 8/12GB RAM
  • 128/256/512GB Speicher
  • Hauptkamera: 50MP (1″ IMX989) + 50MP (UW) + 50MP (Tele)
  • Front Cam: 32MP
  • Android 13, MIUI 14*
  • 4,800mAh battery, 120W fast charging
  • Surge C2, P2 chip
  • Leica Kamera

Der Akku wirkt mit 4.800mAh etwas gering dimensioniert, bleibt abzuwarten, wie sich das bei der Ausdauer der Modelle niederschlägt.

Xiaomi 13 – Lite Modell kündigt sich an

Es wird für die Xiaomi 13 Serie auch eine Lite-Variante geben und wenn die bisherigen Infos stimmen, dann ist das wohl ein umbenanntes Xiaomi Civi 2 Modell. Ob es außer dem Namen noch weitere Änderungen geben wird, ist nicht bekannt.

Xiaomi 13 – Pro-Modelle bekommen 120 Watt Aufladung

Die Xiaomi 13 pro sind in der Zertifizierung aufgetaucht und daher gibt es einen offiziellen Blick auf einige technische Daten der neuen Modelle. Demnach wird das Xiaomi 13 pro den Akku mit bis zu 120 Watt aufladen können. Xiaomi setzt also wieder auf eine richtig leistungsfähige Schnellladetechnik. Zum Vergleich: die Samsung Galaxy S23 im kommenden Jahren sollen nur mit 25 Watt laden.

3C Zertifizierung zeigt bereits die 120 Watt Aufladung der Xiaomi 13 pro

UPDATE: Es gibt nun auch Zertifizierungen der normalen Xiaomi 13 Modelle und es sieht so aus, als würden die günstigeren Geräte langsamer laden, denn dabei wurden nur eine Aufladung mit 67 Watt zertifiziert. Wer richtig schnelles Laden haben möchte, muss also wohl zu den Xiaomi 13 pro greifen.

Xiaomi 13 – Blick auf die Entwicklerumgebung zeigt bereits die technischen Details

Auf Twitter ist ein Bild aufgetaucht, dass angeblich bereits die neuen Xiaomi 13 Modelle zeigt und einen Blick auf die Entwickler-Einheit der Modelle beinhaltet. Sollten die gezeigten Daten echt sein, dass kann man für die neuen Xiaomi 13 Serie von folgenden Daten ausgehen:

  • Snapdragon 8 Gen 2 Prozessor mit bis zu 3 GHz
  • 12 GB RAM
  • MIUI 14 mit Android 13
  • Curved Display (AMOLED)

Bestätigt sind diese Daten leider bisher noch nicht, aber sie liegen in dem Bereich, den man für die neuen Modelle erwartetet hatte.

Xiaomi 13 – Mögliche erste Listung bei der EEC

Bei der EEC sind in der Zertifizierung die neuen Xiaomi Modelle mit den Nummern Xiaomi 2210132G und Xiamomi 2211133G aufgetaucht. Das könnten bereits die neuen Modellnummern der Xiaomi 13 Serie sein – zumindest ein Teil davon. Allerdings hat Xiaomi auch bei den Topmodellen die Palette mittlerweile so breit gefächert, es könnten auch komplett neue Smartphones sein.

Xiaomi 13 – Single-Cell Akku mit 100 Watt Aufladung

Die technischen Details rund um die kommenden Xiaomi 13 Modelle werden mehr. Neue Leak betreffen den Akku und wenn die Angaben stimmen, wird Xiaomi auch im Xiaomi 13 auf die eigenen Chips (Surge P1 oder einen Nachfolger) zur Aufladung setzen. Damit soll dann eine 100 Watt Aufladung bei einem normalen Single Cell Akku möglich werden. Xiaomi muss den Akku also nicht in zwei Zellen aufspalten, um hohe Ladeleistungen zu erreichen. Das könnte sowohl die Kosten für den Akku als auch die Verluste bei der Aufladung reduzieren.

Xiaomi 13 – Samsung soll das Display liefern

Die Xiaomi 13 Modelle werden nicht nur die neuste Version des Snapdragon Prozessors von Qualcomm bekommen, sondern auch beim Display aufgewertet. Angeblich sollen die Modellen die neuen Samsung E6 Display bekommen und damit qualitativ deutlich bessere Technik als in den aktuellen Modellen. Damit sollen auch die Ränder des Display deutlich kleiner werden. Ein 4K Display wird es wohl aber dennoch nicht werden, sondern lediglich eine 2K Version.Samsung wertet also die Xiami 12er Reihe in vielen Bereichen auf und es bleibt abzuwarten ob sich dass dann auch im Preis niederschlagen wird

Xiaomi 13 – Nächster Leaker bestätigt den Snapdragon 8 Gen 2 Prozessor

Immer mehr Experten bestätigen, dass Xiaomi bei den Modellen der Xiaomi 13 Serie auf den Nachfolger des aktuellen Snapdragon 1+ Gen 1 Prozessors setzen wird. Man kann also mittlerweile recht sicher davon ausgehen, dass die neuen Modellen mit dem Snapdragon 2 Gen 1 Chipsatz ausgestattet sein werden, wobei der Name bisher noch nicht sicher ist.

Bei NextPIT schreibt man dazu:

Laut dem häufigen Leaker Abhishek Yadav wird Qualcomms Flaggschiff-SoC der nächsten Generation Snapdragon 8 Gen 2 mit der Modellbezeichnung SM8550 heißen. Obwohl es keine Überraschung gibt, wird der neue Chip eine einzigartige CPU-Konfiguration von 1 + 2 + 2 + 3 erhalten. Ja, das ist das gleiche 8-Kern-Design des Vorgängers, aber das Unternehmen wird anscheinend leistungsstärkere Cortex-Kerne einführen, die einen versprechen bis zu 30 Prozent bessere Leistung.

Zusammen mit diesem neuen Prozessordesign kommt eine leistungsfähigere Adreno 740 GPU. Leider sind keine Details verfügbar, wie sich diese neue Grafikeinheit im Vergleich zur aktuellen Adreno 730 des Snapdragon 8+ Gen 1 und des Basismodells SD 8G1 schlägt.

Man kann wohl auch wieder davon ausgehen, dass die Xiaomi 13 Modelle mit die ersten Smartphones sein werden, die diesen neuen SoC bekommen.

Snapdragon 8 Gen2 Prozessor mit Snapdragon X70 5G Modem erwartet

Xiaomi setzt bei den Topmodellen immer den besten Prozessor von Snapdragon ein und ist in der Regel einer der ersten Anbieter, der Zugriff auf diese Technik hat. Das wird auch für 2022 erwartet und daher kann man davon ausgehen, dass die Xiaomi 13 Modelle den Snapdragon 8 Gen 2 Prozessor mit dem neuen X70 Modem bekommen wird.

Samsung hat das neue X70 5G Modem auch bereits offiziell vorgestellt und daher gibt es zumindest beim Thema 5G einige Punkte, die bereits sicher sind.

Die technischen Details der X/0 Modems:

  • Die weltweit einzige umfassende 5G-Modem-RF-Systemfamilie, die jedes kommerzielle 5G-Band von 600 MHz bis 41 GHz unterstützen kann und OEMs Flexibilität bei der Entwicklung von Geräten bietet, die die Anforderungen globaler Betreiber unterstützen
  • Unübertroffene globale Bandunterstützung und Spektrumaggregationsfähigkeiten, einschließlich der weltweit ersten 4X-Downlink-Trägeraggregation über TDD und FDD, mmWave-Sub-6-Aggregation
  • Eigenständige mmWave-Unterstützung, damit MNOs und Dienstanbieter Dienste wie festen drahtlosen Zugang und 5G für Unternehmen bereitstellen können, ohne ein Sub-6-GHz-Spektrum zu benötigen
  • Unübertroffene Uplink-Leistung und -Flexibilität mit Uplink-Carrier-Aggregation und geswitchter Uplink-Unterstützung über TDD und FDD
  • Echtes globales 5G Multi-SIM einschließlich Dual-SIM Dual-Active (DSDA) und mmWave-Unterstützung
  • Aufrüstbare Architektur, die eine schnelle Kommerzialisierung von 5G Release 16-Funktionen durch Software-Updates ermöglicht

Viele Fans erwarten neben einem neuen Prozessor auch endlich die Kamera mit einem 200 MP Sensor. Samsung hat so einen Chip bereits entwickelt und an sich könnte er auch im Xiaomi 13 zum Einsatz kommen – ob das aber der Fall sein wird ist nach wie vor offen.

Wird es ein Xiaomi 13 ultra geben?

In diesem Jahr ist es noch nicht einmal sicher, dass Xiaomi ein Xiaomi 12 ultra auf den Markt bringen wird, daher lässt sich nur schwer sagen, was das Unternehmen für die Xiaomi 13 Serie in dieser Hinsicht plant. Generell wird das Unternehmen wohl ein Premium-Smartphone als Technologie-Träger benötigen um mit den absoluten Spitzenmodellen der Konkurrenz mithalten zu können. Ob dies aber die Xiaomi 13 Ultra Smartphones sein werden, lässt sich aktuell kaum abschätzen.

Weitere Artikel rund um das Xiaomi 12

Die neusten Artikel rund um Xiaomi

  • Xiaomi 13 ultra: Snaodragon 8 Gen 2 Prozessor und 16 GB RAM
    Xiaomi 13 ultra: Snadragon 8 Gen 2 Prozessor und 16 GB RAM – Es gibt neue Hinweise auf ein Xiaomi 13 ultra und damit scheint sich immer mehr zu bestätigen, dass Xiaomi tatsächlich eine Ultra-Version der 13er Serie auf den Markt bringen will. Erfreulicherweise gibt es auch eine internationalen Modellnummer (2304FPN6DG (Global) und 2304FPN6DC (China)), … Weiterlesen
  • Xiaomi 12 und 12T mit Vertrag: die besten Deal und Aktionen mit Tarif
    Xiaomi 12 und 12T mit Vertrag: die besten Deal und Aktionen mit Tarif – Bei den Xiaomi 12 Modellen hat das Unternehmen das Kürzel Mi im Namen komplett weggelassen und setzt daher nur noch auf den Firmennamen und die Nummer der Serie. Es gibt dabei zum Start drei Modelle: das Xiaomi 12, das Xiaomi 12 … Weiterlesen
  • Xiaomi 13 – Internationaler Start zum MWC 2023 in Barcelona [UPDATE Zertifizierungen]
    Xiaomi 13 – wann starten die Modelle in Deutschland und international? – Xiaomi hat die neuen Xiaomi 13 und Xiaomi 13 pro am 11. Dezember 2022 offiziell vorgestellt, allerdings erfolgte der Launch vorerst nur in China. Es gibt also bisher noch keine internationale Version und die aktuellen Geräte sind auch mangels Band 20 Unterstützung für … Weiterlesen
  • Xiaomi EOS bzw. EOL Liste (auch Redmi und Poco) – diese Smartphones bekommen keinen Support mehr
    Xiaomi EOS Liste (auch Redmi und Poco) – diese Smartphones bekommen keinen Support mehr – Den Support mit neuen Versionen für die Software für Smartphones bieten alle Hersteller nur für eine begrenzte Zeit an. Danach gelten die Geräte als EOS (end of support) oder auch EOL (End of life) und es gibt in der Regel … Weiterlesen
  • Xiaomi Mix Fold 2: neue Farbe erwartet
    Xiaomi Mix Fold 2: neue Farbe erwartet – Xiaomi wird zum Event morgen wohl nicht nur die neuen Xioami 13 vorstellen, sondern auch einige weitere Entwicklungen. So soll es das Mix Fold2 ein einer neuen Farbvariante geben. Technisch gibt es keine Neuerungen bei den Smartphones, aber zumindest gibt es die Geräte dann in weiteren Farbvarianten. … Weiterlesen
  • Xiaomi Watch S2 – erste Bilder und vergleichsweise günstig
    Xiaomi Watch S2 – erste Bilder und vergleichsweise günstig – Xiaomi wird wohl am am 1. Dezember nicht nur die neue Xiaomi 13 Serie vorstellen, sondern auch die neuste Generation der Smartwatch S-Serie. Die neue Xiaomi Watch S2 ist dabei mittlerweile auch auf Bildern zu sehen und damit kann man sich bereits einen Eindruck vom … Weiterlesen
-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar