Datenspar-Modus auf dem iPhone aktivieren und deaktivieren

Datenspar-Modus auf dem iPhone aktivieren und deaktivieren – Wenn der Monat noch lange dauert, aber das Datenvolumen bereits deutlich geschrumpft ist, überlegen viele Nutzer, wie sie damit umgehen und wie man mit dem restlichen Datenvolumen über den Monat kommt. Einige Verbraucher deaktivieren dann den Internet-Zugang des iPhone direkt und nutzen nur WLAN bzw. schalten das mobile Internet wieder ein, wenn es wirklich benötigt wird.

Dieser Aufwand ist aber gar nicht notwendig, denn Apple bietet ab iOS 13 die Möglichkeit, einen Datensparmodus zu aktivieren. Dabei werden einige Änderungen vorgenommen, die den Verbrauch des Datenvolumen deutlich reduzieren sollen. Konkret gibt es folgende Änderungen, wenn man den Datensparmodus aktiviert:

  • Apps verwenden möglicherweise keine Netzwerkdaten mehr, wenn du sie nicht aktiv nutzt.
  • Die Hintergrundaktualisierung von Apps ist deaktiviert.
  • Die Qualität von Streaming-Inhalten ist möglicherweise geringer.
  • Automatische Downloads und Backups sind deaktiviert.
  • Bei Diensten wie iCloud-Fotos werden Updates unterbrochen.
  • App Store: Automatische Wiedergabe von Videos, automatische Updates und automatische Downloads sind deaktiviert.
  • Musik: Automatische Downloads und Streaming in hoher Qualität sind deaktiviert.
  • Podcasts: Feeds werden seltener aktualisiert, und Folgen werden nur über WLAN geladen.
  • News: Artikel werden nicht vorab abgerufen.
  • iCloud: Updates werden pausiert, und automatische Backups sowie Updates von iCloud-Fotos werden deaktiviert.
  • FaceTime: Die Videobitrate ist für eine geringere Bandbreite optimiert.

Der Datensparmodus deaktiviert also auch einige automatisch Funktionen, senkt damit aber auch den Traffic deutlich ab. Wie man diesen Modus aktiviert, haben wir in diesem Artikel zusammengestellt.

TIPP – Wir empfehlen generell auf genug Datenvolumen zu setzen, denn nur so kann man die vielen wichtigen Funktionen der iPhone Modelle auch immer richtig nutzen. Daher sollten es mindestens 10 GB Handy Flatrates sein, 20 GB Flat sind natürlich besser und wer sich gar keine Gedanken mehr machen möchte, sollte auf unbegrenztes Datenvolumen setzen.

Datenspar-Modus auf dem iPhone aktivieren und deaktivieren

Der Datenspar-Modus lässt sich einfach mit wenigen Klicks aktivieren und auch wieder abschalten. Es werden keine weitergehenden Änderungen am System vorgenommen, nur der Zugriff von Apps und Diensten auf das mobile Internet wird reguliert.

Apple schreibt selbst zur Vorgehensweise:

  • Gehe zu „Einstellungen“, und tippe auf „Mobiles Netz“.
  • Bei Dual Sim Nutzung: Tippe auf eine deiner Telefonnummern.
  • Tippe auf „Datenoptionen“, wähle „Datenmodus“ aus, und aktiviere den Datensparmodus. Im 4G modus reicht auch nur der Klick auf Datenoptionen und danach kann man direkt den Datensparmodus anschalten.

Auf die gleiche Weise kann man den Datensparmodus auch wieder deaktivieren, wenn man ihn nicht mehr benötigt.

Es gibt auch einen Datensparmodus für das WLAN, denn die oben genannten Hinweise beziehen sich nur auf das mobile Datennetz über die Simkarte. Im WLAN würde man weiterhin ohne Einschränkungen Daten nutzen. Wer das nicht möchte, sollte auch im WLAN im Einstellungsmenü den WLAN Datensparmodus aktivieren.

Weitere Links rund um das iPhone

Die neusten Artikel rund um Apple

-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar