iPhone 14 max – Apple hat sich wohl erst spät gegen den Namen entschieden

iPhone 14 max – Apple hat sich wohl erst spät gegen den Namen entschieden – Apple hat mit den neuen iPhone 14 auch das iPhone 14 plus vorgestellt und damit einem neuen Namenszusatz eingeführt. Experten hatten eigentlich erwartet, dass der Nachfolger des iPhone 13 max auch iPhone 14 max heißen würden, stattdessen wurde es ein iPhone 14 plus.

Jetzt gibt es Hinweise, dass Apple diese Namensänderung wohl recht spät beschlossen hat, denn auf der Webseite finden sich immer noch Reste von Grafiken mit dem iPhone 14 max im Namen.

Bei der Webseite iCreate schreibt man dazu:

Den Beweis dafür finden Sie auf der Apple-Website selbst. Apple hat eine Übersichtsseite mit allen iPhones, und das verrät Apples bisherige Pläne. Der Name ist hier in einem Dateinamen zu finden. Wenn Sie das iPhone 14 Plus-Bild speichern, ist es wirklich da: iPhone-14-max-colors.

Und dies ist nicht der einzige Punkt, an dem Apple zu kurz kommt. Auch in Apples eigenem Newsroom wird immer noch über das iPhone 14 Max gesprochen – obwohl man genau hinsehen muss. Der Name steht hier im Alt-Tag eines Bildes: Das ist der Text, den sich blinde und sehbehinderte Menschen laut vorlesen lassen können, damit sie wissen, was auf dem Bild zu sehen ist. Sie können den Text im obigen Quellcode sehen.

Noch mehr Beweise? Sie fragen, wir laufen. Apple hat eine Konformitätserklärungsseite – sie erklären, dass ein Produkt bestimmten Standards und Richtlinien entspricht. Ein ziemlich offizielles Dokument – ​​und auch hier wird das Gerät als ‚iPhone 14 Max‘ bezeichnet. Das kann kaum noch ein Irrtum sein. Seriennummer A2886 wird in den entsprechenden Aussagen erwähnt, und diese Nummer gehört letztendlich zu … dem iPhone 14 Plus.

Allerdings ist nicht jede Nennung des iPhone 14 max auf der Webseite ein Hinweis auf den neuen Namen, denn teilweise hat man bei Apple einfach auch nur das Pro vergessen wie im nachfolgenden Bild in der Übersicht der Pro-Modelle. Dann steht dort statt iPhone 14 pro max einfach nur pro Max.

iPhone 14 max auf der Apple Webseite (wohl ein Schreibfehler)

Selbst in der offiziellen Pressemitteilung zum Start der iPhone 14 Serie gibt es diesen Fehler. In der Videowiedergabe ist von “Wiedergabe fortsetzen von Video: iPhone 14 Pro und iPhone 14 Max” die Rede. Auch hier ist das aber wohl kein Hinweis auf den neuen Namen, sondern nur ein Schreibfehler.

Weitere Artikel rund um iPhone 14 und iPhone 14 pro

  • Paukenschlag: Apple stellt iCar Entwicklung ein
    Das eigene Auto von Apple war in den letzten Jahren immer wieder im Gespräch, wirkliche Erfolge konnte das Unternehmen aber bisher nicht präsentieren. Daher zieht Apple wohl nun die Reißleine. Nach einem Bericht von Bloomberg wurden die fast 2.000 Mitarbeiter in diesem Bereich abgezogen und sollen zukünftig im Bereich KI mitarbeiten. Damit beendet Apple die … Weiterlesen
  • Apple Ring: zweistellige Wachstumsraten in den kommenden Jahren erwartet
    Die Entwicklung von smarten Ringen ist derzeit ein interessantes neues Feld für die Technologie-Hersteller und Apple steckt sehr viel Energie in diese Technik (abzulesen an den vielen neuen Pateten rund um einen Apple Ring) und Samsung hat den eigenen Samsung Ring bereits angeteasert und wird das Gerät wohl Mitte 2024 vorstellen. Hintergrund für dieses starke … Weiterlesen
  • Apple Verkaufszahlen: 2023 war ein iPhone Jahr
    2023 war im Smartphone Bereich ein absolutes iPhone Jahr, denn das Unternehmen dominiert bei den Verkaufszahlen dieses Segement. Andere Hersteller haben kaum eine Chance. Sieben der zehn meistverkauften Smartphones waren in diesem Jahr iPhone und nur auf den letzten 3 Plätzen der TopTen taucht Samsung überhaupt auf. Nach den Zahlen von Counterpoint Research verkaufte sich … Weiterlesen
  • iPhone 16: zwei neue Farbversionen könnten kommen
    Die iPhone 16 pro Modelle könnten in diesem Jahr nicht nur neue Technik bekommen, sondern auch wieder neue Farben. Es gibt Hinweise, dass Apple möglicherweise auf Titanium Gray und Desert Titanium als neue Farbversionen setzt. Damit würde auch wieder ein goldener Farbton in die Auswahl kommen – viele Nutzer hatten sich dies gewünscht. Im Original … Weiterlesen
  • iPhone Fold: Apple macht mit mehr Personal Druck
    Faltbare Smartphones sind bei anderen Herstellern bereits Standard. Apple dagegen hat nach wie vor kein faltbares Gerät im Angebot und wird wohl auch noch Zeit brauchen, bis man entsprechende Modelle anbieten kann. Das Unternehmen macht nun aber wohl Druck, um in diesem Bereich die Zeitpläne zu halten und hat daher Mitarbeiter aus dem Bereich Vision … Weiterlesen
  • Apple iPhone 15 ohne Vertrag: aktuell 170 Euro Rabatt bei Freenet
    Bei freenet ist jetzt ein unschlagbares Angebot verfügbar: Das neueste Apple iPhone 15 mit einem Speicherplatz von 128GB wird für nur 779€ statt der unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) von 949€ angeboten. Das bedeutet eine erhebliche Ersparnis beim Kauf des neuesten und vielbegehrten Smartphones von Apple. In der Tat, basierend auf der Analyse aktueller Preisvergleiche, abgesehen von … Weiterlesen
-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar

Gratis Newsletter: Die neusten Handy Deals und Angebote!


Einfach anmelden und auf dem neusten Stand bleiben:




Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.