IDC Analyse: Faltbare Smartphones bleiben Exoten

IDC Analyse: Faltbare Smartphones bleiben Exoten – Viele Hersteller setzen derzeit auf faltbare Topmodelle, aber die Veraufszahlen liegen nach wie vor unter denen der normalen Modelle und nach den Angaben der Analysten von IDC wird das wohl auch so bleiben. Die Experten gegen zwar von einer deutlichen Steierung der Verkaufszahlen aus, aber das liegt vor allem daran, dass diese aktuell so niedrig sind. Mittelfristig soll der Marktanteil auf 3 Prozent anwachsen, aber eben auch nicht deutlich darüber hinaus. Faltbare Smartphones werden also in den kommenden 4 bis 5 Jahren häufiger zu sehen sein, aber auch nicht unbedingt oft.

Bei IDC schreibt man selbst zu den erwarteten Zahlen:

Die International Data Corporation (IDC) erwartet, dass die weltweiten Lieferungen von faltbaren Telefonen, einschließlich Flip-and-Fold-Formfaktoren, im Jahr 2022 13,5 Millionen Einheiten erreichen werden. Dies entspricht einer Steigerung von 66,6 % gegenüber den 8,1 Millionen Einheiten, die im Jahr 2021 ausgeliefert wurden. Eine aktualisierte IDC-Prognose geht davon aus Die Auslieferung faltbarer Telefone wird im Jahr 2026 41,5 Millionen Einheiten erreichen, mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 38,7 % von 2021 bis 2026.

Das gesunde Wachstum des faltbaren Marktes wurde von Samsung mit seiner Flip-and-Fold-Reihe angeführt. Wir erwarten, dass die neu aktualisierten Modelle ihre Vorgänger übertreffen und mehr Aufmerksamkeit der Verbraucher in dieser Kategorie erregen werden. Das kommerzielle Segment des Marktes ist nach wie vor reif für die Verwendung von faltbaren Geräten als Zwei-in-Eins-Gerät, das sowohl ein Telefon als auch ein Tablet ersetzen kann. Obwohl IDC immer noch der Ansicht ist, dass dieser Anwendungsfall nach wie vor eine geringe Priorität hat, machen sinkende Preise und neue geschäftliche Anwendungsfälle die Idee für die Zukunft attraktiver. Das nächste Jahr wird ein Wachstum von 55,1 % für faltbare Geräte mit einem anhaltenden zweistelligen Wachstum während des gesamten Prognosezeitraums bringen.

Spannend könnte es werden, wenn faltbare Modelle auch im günstigeren Preisbereich zu haben sein werden, dann könnte sich auch der Marktanteil nochmal erhöhen. Aktuell sind die faltbaren Smartphones aber mit die teuersten Modelle auf dem Markt.

Weitere Links rund um Galaxy Z Fold4 und Flip4

Weitere Artikel rund um Samsung

-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar