Samsung: neue Modelle für das Weihnachtsquartal angekündigt

Samsung: neue Modelle für das Weihnachtsquartal angekündigt – In den aktuellen Geschäftszahlen von Samsung findet sich auch ein Ausblick auf die kommenden 3 Monaten und Samsung geht dabei davon aus, dass im Smartphone-Bereich die Verkaufszahlen im Vergleich zum Vorjahr sogar noch steigen werden. Das ist angesichts der Zurückhaltung der Nutzer eine durchaus gewagte Prognose, aber das Unternehmen will mit neuen Tablets und Uhren den Verkauf ankurbeln und im Smartphones Bereich soll es neue Modelle geben. Auf diese Weise will man den Umsatz pushen. Leider wurde nicht genau mitgeteilt, welche Smartphones genau gestartet werden sollen, aber der Hinweis „Smartphone Modelle für den Massenmarkt“ deutet auf Geräte für die A-Serie oder M-Serie hin. Ob es auch in Deutschland den Start dieser Geräte geben wird, ist aber noch nicht sicher. Konrekt schreibt Samsung:

Mit Blick auf das vierte Quartal wird prognostiziert, dass die Marktnachfrage nach Smartphones und Wearables trotz anhaltender geopolitischer Probleme und makroökonomischer Instabilität aufgrund der Saisonalität zum Jahresende gegenüber dem Vorquartal steigen wird. Samsung strebt an, den starken Verkauf von Flaggschiff-Produkten, einschließlich faltbarer Geräte und der S22-Serie, aufrechtzuerhalten und den Verkauf von Galaxy Ecosystem-Geräten wie Tablets und Wearables auszuweiten. Darüber hinaus wird erwartet, dass die Einführung neuer Smartphone-Modelle für den Massenmarkt dazu beitragen wird, das Verkaufsvolumen zu steigern.

Im Jahr 2023 wird erwartet, dass die Smartphone- und Wearable-Märkte angesichts der anhaltenden globalen wirtschaftlichen Instabilität wachsen werden. Während der Markt für Tablets im unteren bis mittleren Preissegment leicht schrumpfen dürfte, dürfte die Nachfrage nach Premium-Produkten solide bleiben. Das Unternehmen wird bestrebt sein, das hohe Wachstum bei faltbaren Geräten aufrechtzuerhalten und den Verkauf der S-Serie auszuweiten, um so den Produktmix zu verbessern und das Umsatzwachstum auszuweiten. Bei Tablets zielt Samsung darauf ab, den Umsatz zu steigern, indem es die Premium-Produktpalette verstärkt und das Tablet-Erlebnis durch Funktionen wie S-Pen verbessert.

Ob Samsung im 4. Quartal tatsächlich ein Wachstum im Vergleich zum Vorjahr erreichen wird, zeigt sich dann allerdings erst in den Zahlen Anfang des nächsten Jahres.

-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar