Google Discover aktivieren und deaktivieren

Google Discover aktivieren und deaktivieren – Viele Nutzer haben auf ihren Smartphones einen Nachrchten-Tab, der sich öffnet, wenn man von links über den Bildschirm wischt. Das ist eine Funktion, die der Verbaucher oft gar nicht aktiviert hat und bei der daher unklar ist, was das eigentlich ist. Konkret handelt es sich dabei um Google Discover um wie man damit umgeht und was dahinter steckt, haben wir in diesem Artikel zusammengefasst.

Was ist Google Discover?

Google Discover ist ein Nachrichtenbereich für Android Smartphones, der von Google kommt und sehr leicht auf die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden kann. Mittlerweile kann die App auch auf dem iPhone oder dem iPad installiert werden. Im Vergleich zu Google News, das man aus der Google Suche kennt, werden die Inhalte nach Nutzervorlieben zusammengestellt. Bei vielen Modellen ist Google Discover von Anfang an aktiviert und muss daher gar nicht erst angeschaltet werden. Der Dienst selbst ist kostenfrei, man zahlt also nichts, wenn man Google Discover nutzt.

Google Discover aktivieren und deaktivieren – so geht es

Bei einigen Smartphones kann man Google Discover anzeigen lassen, in dem man von links über den Bildschirm wischt. Dann werden die Discover-Inhalte eingeblendet. Wenn das nicht geht, findet man Google Discnter in der Google App sofern es aktiviert ist. Google schreibt selbst zu diesem Nachrichten-Feed:

Discover ist im Grunde ein weitgehend personalisierter Feed. Er ermittelt aktiv die Interessen von Nutzern und zeigt Inhalte an, die diesen Interessen entsprechen. Die Inhalte in Discover werden automatisch aktualisiert, sobald neue Inhalte veröffentlicht werden. Über Discover werden jedoch alle möglichen Arten nützlicher Inhalte aus dem Web präsentiert, nicht nur neu veröffentlichte Inhalte.

In dem Bemühen, Nutzern personalisierte und nützliche Inhalte zu bieten, verbessern wir Discover kontinuierlich. Weil der Ansatz von Discover aber eher auf Zufälligkeit beruht, sind Zugriffe über Discover im Vergleich zur Google Suche weniger vorhersehbar oder verlässlich. Du solltest sie daher als Ergänzung deiner Suchzugriffe betrachten. Wir verbessern fortlaufend die Nutzerfreundlichkeit von Discover. Deshalb kann es bei den Zugriffen von Discover auf Websites zu Veränderungen kommen, die nichts mit der Qualität oder Veröffentlichungshäufigkeit der Inhalte auf diesen Websites zu tun haben

Die Steuerung von Discover erfolgt auf dem Smartphone in der Google App. Dort kann man alle wichtigen Funktionen steuern.

Google schreibt selbst zur Aktivierung:

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet die Google App .
  2. Tippen Sie rechts oben auf Ihr Profilbild oder Ihre Initiale und dann Einstellungen und dann Allgemein.
  3. Deaktivieren Sie Discover.

Auf diese Weise kann man Google Discover auch wieder deaktivieren, in dem man in diesem Bereich Discover deaktiviert Dann werden die Google Discover Artikel auch nicht mehr angezeigt

Google Discover aktivieren und deaktivieren
Google Discover aktivieren und deaktivieren

Man kann das System auch betreiben ohne die eigenen Vorlieben anzugeben. Dazu muss man die Weitergabe der dazugehörigen Daten an Google abschalten.

  • Google App öffnen
  • die eigenen Einstellungen öffnen (auf das Profilbild klicken)
  • Suchverlauf anwählen
  • Im Bereich „In Web- & App-Aktivitäten speichern“ den Punkt „Web- & App-Aktivitäten“ anwählen

Google Discover an die eigenen Vorlieben anpassen

Falls die automatische Themenauswahl zu weit daneben liegen sollte, kann man auch selbstg anpassen, welche Themen in Google Discvover angezeigt werden sollen. Das geht relativ einfach in dem man eigene Themen hinzufügt oder Bereiche blockiert, zu denen man keine Nachrichten sehen will.

Google schreibt selbst zur Vorgehensweise:

  • Öffnen Sie auf Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet die Google App. Tippen Sie rechts oben auf Ihr Profilbild oder Ihre Initiale > Einstellungen > Interessen > Meine Interessen. Tippen Sie unter „Basierend auf deinen Aktivitäten“ auf „Hinzufügen“ , um neuen Themen zu folgen.
  • Wenn Sie ein Thema in Discover ausblenden möchten, tippen Sie auf „Blockieren“ 

Bevor man selbst aktiv wird, sollte man dem System aber etwas Zeit geben, sich auf die eigenen Interessen anzustellen.

Weitere Artikel rund um Android

Neue Artikel rund um Android

-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar