Nothing Phone: Android 13 erst im Frühjahr 2023

Nothing Phone: Android 13 erst im Frühjahr 2023 – Es gibt Neuigkeiten rund um Nothing OS 1.5 und das Android 13 Update bei den Nothing Phone Modellen. Das Unternehmen hat die Open Beta für die neue Version ab sofort gestartet und wer die neue Version ausprobieren möchte, kann dies ab sofort tun. Auf die finale Version muss man aber noch warten. Im Frühjahr 2023 soll es erst so weit sein – einen genauen Termin hat das Unternehmen bisher noch nicht genannt.

Die neuen Funktionen von Nothing OS 1.5

  • Neue Wetter-App mit benutzerdefinierter Nothing-Benutzeroberfläche.
  • Bis zu 50% höhere Ladegeschwindigkeit der App.
  • Mehr Individualität. Mehr Farbschemata für die Anpassung von Drittanbieter-Apps an Hintergrundbilder.
  • Mehrsprachige Unterstützung für verschiedene Apps.
  • Datenschutz-Upgrades. Einschließlich:
    – Foto-Auswahl. Gezielte Auswahl, welche Bilder mit jeder App geteilt werden sollen.
    – Berechtigungen für Benachrichtigungen. Kontrollierbar, welche Apps Benachrichtigungen          senden dürfen.
    – Medienberechtigungen. Gruppieren von Medientypen, die freigegeben werden möchten,
      z. B. Fotos und Videos, Musik und Audio, Dateien. 
  • Neuer QR-Code-Scanner in den Schnelleinstellungen.
  • Zwischenablage-Vorschau: Kopierter Text wird in der Zwischenablage in der unteren Ecke des Bildschirms angezeigt. So kann der Text vor dem Einfügen direkt bearbeitet werden.
  • Neuer Look für die Mediensteuerung. Inklusive Abspielleiste und Schaltflächen für Zufallswiedergabe und Wiederholung.
  • Schließen von aktiven Hintergrundanwendungen direkt über die Benachrichtigungszentrale, um Akku zu sparen. 
  • Live-Beschriftung: Erkennt Sprache auf dem Gerät und generiert automatisch Beschriftungen.
  • Erhöhter Hintergrundspeicher. Kürzere Ladezeiten für häufig genutzte Apps.
  • Neue Selbstreparaturfunktion, die dafür sorgt, dass das Phone (1) wie neu läuft. Durch das Löschen von ungenutztem Cache und abgelaufenen Speicherauszügen.
  • Verbesserte Schnelleinstellungen. Mit neuen Netzwerk- und Bluetooth-Geräte-Pop-ups.
  • Einfaches Anpassen einzelner Lautstärkeregler ohne Entsperren des Bildschirms (z. B. Musik vs. Alarm).
  • Verbesserter Spielmodus. Neue Benutzeroberfläche für leichte Benachrichtigungen und zusätzliches Google Game Dashboard. Das Dashboard unterstützt Screenshots, Bildschirmaufzeichnung, FPS-Anzeige und „Nicht stören“.

Für die Open Beta hat Nothing noch folgende Hinweise veröffentlicht:

  • Die Beta-Version ist nicht endgültig und kann daher teilweise instabil sein
  • Die Netflix- und Google Pay-Apps-Funktionen könnten in der Beta-Version eingeschränkt sein.
    Um ein Upgrade durchzuführen, können Open-Beta-User diese Schritte befolgen:  Gehen Sie zu Einstellungen>System>System-Update
-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

1 Gedanke zu „Nothing Phone: Android 13 erst im Frühjahr 2023“

Schreibe einen Kommentar