Samsung Galaxy S23, S23+ und Ultra – sind die Geräte wasserdicht?

Samsung Galaxy S23, S23+ und Ultra – sind die Geräte wasserdicht? – Samsung setzt bei der kompletten Galaxy S23 Serie wieder auf eine sehr hohe Schutzklasse und hat beispielsweise das neue Gorilla Glas Victus 2 verbaut um das teure Display zu schützen. Beim Thema Wasserdichtigkeit orientiert man sich am Vorgänger. Die Modelle wurden also wieder wasserdicht konzipiert und sind gegen eindringendes Wasser geschützt. Allerdings sind die Galaxy S23 nur mit Vorbehalt wasserdicht, denn es gibt sehr enge Grenze für den Schutz gegen Wasser.

Samsung schreibt dazu selbst:

Ihr Gerät ist wasser- und staubdicht und erfüllt die folgenden internationalen Anforderungen
Normen: IP68 Wasserfestigkeitszertifizierung: Gemäß den Anforderungen des
IEC 60529 Standard, wurden die Geräte in 1,5 m Süßwasser für 30 Minuten getestet, ohne das die Modelle dabei bewegt wurden

In der Praxis gibt es aber noch einige weitere Bedingungen, die erfüllt sein müssen, damit die Smartphones wirklich auf den Schutz gegen Wasser vertrauen können. Zu den Bedingungen heißt es weiter:

  • Setzen Sie das Gerät nicht Schwimmbecken- oder Meerwasser aus.
  • Wenn das Gerät unsauberem Wasser oder anderen Flüssigkeiten wie Seifenlauge, Öl,
    Parfüm, Sonnencreme, Handreiniger, chemische Produkte wie Kosmetika oder Flüssigkeiten
    die den Alkohol enthalten, reinigen Sie das Gerät mit frischem, nicht fließendem Wasser, wischen Sie es ab mit einem weichen und sauberen Tuch und trocknen Sie es dann vor Gebrauch gründlich ab, um es zu pflegen
  • Setzen Sie das Gerät keinem Wasser aus, das sich mit Gewalt bewegt. Ein plötzlicher Anstieg im Wasserdruck kann die garantierte Wasserdichtigkeit überschreiten.
  • An Orten wie einer Sauna oder einem Dampfbad kann die Wasserfestigkeit beeinträchtigt sein
    durch plötzliche Temperaturänderungen beschädigt werden.
  • Wenn das Gerät einem äußeren Stoß ausgesetzt oder beschädigt wird, seine Wasserfestigkeit
    kann abnehmen.

In der Praxis haben Verbraucher daher ein Problem, bei Wasserschäden nachzuweisen, dass alle diese Voraussetzungen erfüllt wurden. Wenn es also durch das Untertauchen im Wasser doch zu Schäden kommt, bleibt man wohl darauf sitzen. Generell haben die Galaxy S22 Modelle also einen Schutz gegen Wasser und sind bis zu einem bestimmten Punkt auch wasserdicht, wirkliche Unterwasser-Modelle sind die Smartphones aber damit nicht.

Weitere Links rund um das Galaxy S23

Weitere Artikel rund um Samsung

  • Apple: Nach schlechten Zahlen in China nun auch Absatzschwäche weltweit
    Die Analysten von IDC haben neue Zahlen zum Smartphone-Verkauf im ersten Quartal 2024 vorgelegt und es bestätigt sind, dass vor allem Apple aktuell ein Problem hat. Das Unternehmen musste bereits in China mit Absatzrückgängen kämpfen und das zeigt sich nun auch im internationalen Bereich. Apple verkauft fast 10 Prozent weniger Geräte als im letzten Jahr … Weiterlesen
  • Samsung Galaxy S25 ultra: wieder so groß wie das Galaxy S20
    Samsung wird in diesem Jahr das Display beim Samsung Galaxy S25 ultra etwas größer machen. Laut aktuellen wird Leaks wird das Display bei einer Diagonale von 6,9 Zoll liegen. Im letzten Jahr beim Samsung Galaxy S24 Ultra waren es noch 6,8 Zoll gewesen und damit werden die Geräte geringfügig kleiner. Das ist ein interessanter Schritt, … Weiterlesen
  • Samsung Galaxy A52s: April Update läuft, aber leider noch kein One UI 6.1
    Samsung hat das Sicherheitsupdate für die Galaxy A52s Modellen auch in Deutschland gestartet und man kann daher bereits auf die neuste Version updaten und die Sicherheitslücken im April schließen. Die neue Version basiert dabei aber weiter auf One UI 6.0 und noch nicht auf der neueren One UI 6.1 Varianten. Die Build-Nummern lauten dabei: A528BXXS7FXC8/ … Weiterlesen
  • UPDATE 2 Samsung Galaxy S21: One UI 6.1 kommt Anfang Mai mit einigen AI Funktionen
    Samsung hat das April-Update für die Samsung Galaxy S21 Reihe offiziell gestartet und international gibt es bereits erste Meldungen von Nutzer, die diese neue Version installiert haben. Es kann sich daher lohnen, auch bereits in Deutschland nach dem Update zu suchen. Leider basiert das April-Update noch auf One Ui 6.0 und damit nicht auf der … Weiterlesen
  • Samsung Galaxy AI bekommt weitere Sprachversionen
    Samsung hat angekündigt, dass Galaxy AI um weitere Sprachpakete erweitert wird und daher in weiteren Regionen und Ländern zur Verfügung stehen wird. Aktuell wird es ein Update um drei neue Sprachen geben, im Laufe des Jahres sollen dann noch weitere Sprachen hinzu kommen. Samsung schreibt selbst dazu: Samsung Electronics kündigte heute die bevorstehende Erweiterung um … Weiterlesen
  • Apple: 8 Millionen mehr verkaufte Smartpones als Samsung 2023
    Die Analysten von IDC bestätigen mit ihren Zahlen, dass es einen neuen Marktführer im Smartphone Bereich gibt. Apple hat Samsung bei den Verkaufszahlen überholt und das liegt zum einen daran, dass Samsung etwa 10 Prozent weniger Geräte als im Vorjahr verkaufen konnte und Apple gegen den Trend bei den Verkaufszahlen sogar zugelegt hat. Unter dem … Weiterlesen

Mobilfunk-Newsletter: Einmal pro Woche die neusten Informationen rund um Handy, Smartphones und Deals!


Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Twitter: Appdated Twitter Channel

Schreibe einen Kommentar