Samsung Galaxy S23 Serie: so hoch ist die SAR Belastung

Samsung Galaxy S23 Serie: so hoch ist die SAR Belastung – Die Galaxy S23 Smartphones punkte im Vergleich zu den Vorgängern vor allem mit dem Prozessor und der Kamera. Samsung hat in diesen Punkten nachgebessert und bei der Performance deutlich zugelegt. Dies wird auch gerne kommuniziert. Weniger im Fokus stehen andere Werte wie beispielsweise die Strahlenbeastung bei der Nutzung im Mobilfunk-Netz. Diese Daten werden aber natürlich auch erhoben und müssen den gesetzlichen Grenzwerten genügen. In diesem Artikel haben wir die aktuellen SAR Daten zu den Galaxy S23 Modellen zusammengestellt und – kleiner Spoiler – die Modelle sind nicht die strahlungsärmsten Smartphones auf dem Markt. Das ist bei 5G Geräten aber auch nicht zu erwarten. Dennoch kann man die Galaxy S23 bedenkenlos nutzen.

Samsung Galaxy S23 Serie: so hoch ist die SAR Belastung

SAR steht für Spezifische Absorptionsrate und ist ein Wert, der angibt, wie viele elektromagnetische Strahlung ein Smartphone abgibt und wie viel Strahlung der Körper daher während eines Gesprächs aufnimmt. Je niedriger dieser Wert ist, um so besser. Der Grenzwert liegt dabei bei 2 Watt pro Kilogramm (W/kg) – darüber sind die Geräte nicht zugelassen. Die Messmethoden sind teilweise etwas unterschiedlich, daher gibt es teilweise unterschiedliche Werte für die EU und darüber hinaus.

SamsungSM-S918BGalaxy S23 Ultra0.96 Kopf1.40 Körper
SamsungSM-S916BGalaxy S23+ 0.77 Kopf1.45 Körper
SamsungSM-S911BGalaxy S230.96 Kopf1.30 Körper
Die Galaxy S23 liegen damit nicht nur deutlich unter den GRenzwerten, sondern auch unter den Werten der Vorgänger Galaxy S22. Wer also auch eine geringere Belastung Wert legt, sollte besser zu den neueren Smartphones greifen. Eventuell gibt es dieses Jahr auch noch ein Samsung Galaxy S23 FE. Sobald es dazu auch SAR Daten gibt, werden wir diese hier nachtragen.

Bei weiteren Fragen und Problemen gibt es auch eine ganze Reihe von hilfreichen Handbüchern von Dritten, die den Einstieg und die Bedienung von Android besonders einfach machen sollen. Diese funktionieren in der Regel für alle Modelle, da diese alle mit Android arbeiten. Sie gehen aber natürlich nicht auf Besonderheiten der Modelle ein, sondern sind in erster Linie eine Anleitung für das Android Betriebssystem:

Weitere Links rund um das Galaxy S23

Weitere Artikel rund um Samsung

  • Apple: Nach schlechten Zahlen in China nun auch Absatzschwäche weltweit
    Die Analysten von IDC haben neue Zahlen zum Smartphone-Verkauf im ersten Quartal 2024 vorgelegt und es bestätigt sind, dass vor allem Apple aktuell ein Problem hat. Das Unternehmen musste bereits in China mit Absatzrückgängen kämpfen und das zeigt sich nun auch im internationalen Bereich. Apple verkauft fast 10 Prozent weniger Geräte als im letzten Jahr … Weiterlesen
  • Samsung Galaxy S25 ultra: wieder so groß wie das Galaxy S20
    Samsung wird in diesem Jahr das Display beim Samsung Galaxy S25 ultra etwas größer machen. Laut aktuellen wird Leaks wird das Display bei einer Diagonale von 6,9 Zoll liegen. Im letzten Jahr beim Samsung Galaxy S24 Ultra waren es noch 6,8 Zoll gewesen und damit werden die Geräte geringfügig kleiner. Das ist ein interessanter Schritt, … Weiterlesen
  • Samsung Galaxy A52s: April Update läuft, aber leider noch kein One UI 6.1
    Samsung hat das Sicherheitsupdate für die Galaxy A52s Modellen auch in Deutschland gestartet und man kann daher bereits auf die neuste Version updaten und die Sicherheitslücken im April schließen. Die neue Version basiert dabei aber weiter auf One UI 6.0 und noch nicht auf der neueren One UI 6.1 Varianten. Die Build-Nummern lauten dabei: A528BXXS7FXC8/ … Weiterlesen
  • UPDATE 2 Samsung Galaxy S21: One UI 6.1 kommt Anfang Mai mit einigen AI Funktionen
    Samsung hat das April-Update für die Samsung Galaxy S21 Reihe offiziell gestartet und international gibt es bereits erste Meldungen von Nutzer, die diese neue Version installiert haben. Es kann sich daher lohnen, auch bereits in Deutschland nach dem Update zu suchen. Leider basiert das April-Update noch auf One Ui 6.0 und damit nicht auf der … Weiterlesen
  • Samsung Galaxy AI bekommt weitere Sprachversionen
    Samsung hat angekündigt, dass Galaxy AI um weitere Sprachpakete erweitert wird und daher in weiteren Regionen und Ländern zur Verfügung stehen wird. Aktuell wird es ein Update um drei neue Sprachen geben, im Laufe des Jahres sollen dann noch weitere Sprachen hinzu kommen. Samsung schreibt selbst dazu: Samsung Electronics kündigte heute die bevorstehende Erweiterung um … Weiterlesen
  • Apple: 8 Millionen mehr verkaufte Smartpones als Samsung 2023
    Die Analysten von IDC bestätigen mit ihren Zahlen, dass es einen neuen Marktführer im Smartphone Bereich gibt. Apple hat Samsung bei den Verkaufszahlen überholt und das liegt zum einen daran, dass Samsung etwa 10 Prozent weniger Geräte als im Vorjahr verkaufen konnte und Apple gegen den Trend bei den Verkaufszahlen sogar zugelegt hat. Unter dem … Weiterlesen

Zuletzt aktualisiert: 17. Mai 2023


Mobilfunk-Newsletter: Einmal pro Woche die neusten Informationen rund um Handy, Smartphones und Deals!


Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Twitter: Appdated Twitter Channel

Schreibe einen Kommentar