Galaxy S23, S23+ und S23 Ultra – VoLTE aktivieren und nutzen

Galaxy S23, S23+ und S23 Ultra – VoLTE aktivieren und nutzen – Die Samsung Galaxy S23 Modelle unterstützen in Deutschland alle Netzbereiche und können sowohl mit 4G als auch im 5G Netz alle Anbieter genutzt werden. Gespräche im 4G Netz sind aber in der Regel nur möglich, wenn auch VoLTE (Voice over LTE) aktiviert ist. Falls nicht, wechsel die Galaxy S23 immer zurück ins 2G Netz um Anrufe anzunehmen oder Gespräche zu führen und das bedeutet auch, dass die Datenübertragung (beispielsweise fürs Musik- oder Videostreaming) zusammenbricht. Daher sollte man prüfen, ob bei den eigenen Modellen VoLTE aktiv ist, wenn es in diesem Bereich Probleme gibt. Wie das geht und was man genau dabei beachten sollte

Galaxy S23, S23+ und S23 Ultra – VoLTE aktivieren und nutzen

HINWEIS: Bei den meisten Modellen wurde VoLTE mittlerweile auf Automatik umgestellt und es wird eingeschaltet, sobald es benötigt wird. Der Nutzer kann es also nicht mehr steuern. Das trifft leider auch auf die meisten Galaxy S23 Modelle zu, es kann aber dennoch nicht schaden, diese Einstellungen zu prüfen. Bei den Modellen der Enterprise Edition für den Business Bereich sind diese Funktionen meistens generell nicht frei gegeben.

In vielen modernen Geräten sind VoLTE als auch VoWIFI standardmäßig aktiv, so dass man sie ohne weitere Einstellungen nutzen kann. Dennoch kann es nicht schaden zu prüfen, ob die Techniken vorhanden und aktiviert sind.

Die Vorgehensweise ist dabei bei allen Modellen gleich:

  • Vergewissern Sie sich, dass Ihr spezifisches Xperia Gerätemodell und der Netzwerkanbieter VoLTE unterstützen.
  • Tippen Sie auf Einstellungen > VerbindungenMobile Netzwerke > VoLTE Anrufe
  • Tippen Sie auf den Schalter neben VoLTE aktivieren, um die Funktion zu aktivieren. Wenden Sie sich an Ihren Netzbetreiber, wenn VoLTE aktivieren nicht verfügbar ist.
VoLTE aktivieren Samsung
VoLTE aktivieren Samsung

WLAN Telefonie kann man wie folgt aktivieren:

  1. Öffnen Sie die Telefon App
  2. Tippen Sie auf das Dreipunkt-Menü => Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Anrufe.
  4. Tippen Sie auf WLAN-Telefonie. Wenn diese Option nicht zu sehen ist, wird die Funktion von Ihrem Mobilfunkanbieter nicht unterstützt.
    • Sie können bei einigen Mobilfunkanbietern WLAN-Telefonie auch ohne Verbindung zum Mobilfunknetz nutzen.
    • Wenn Ihr Mobilfunkanbieter Anrufe über WLAN nicht anbietet, können Sie über einen Voice-over-IP-Dienst über WLAN telefonieren.

In der Regel werden VoLTE und VoWIFI auch in der Statusleiste bei den mobilen Verbindungen mit angezeigt, es gibt teilweise extra Symbole dafür.

Rein theoretisch unterstützen die Galaxy S23 auch VoNR bzw. Vo5G – also die Gespräche per 5G – allerdings wird diese Technik bisher von deutschen Netzen noch nicht angeboten.

Bei weiteren Fragen und Problemen gibt es auch eine ganze Reihe von hilfreichen Handbüchern von Dritten, die den Einstieg und die Bedienung von Android besonders einfach machen sollen. Diese funktionieren in der Regel für alle Modelle, da diese alle mit Android arbeiten. Sie gehen aber natürlich nicht auf Besonderheiten der Modelle ein, sondern sind in erster Linie eine Anleitung für das Android Betriebssystem:

Weitere Links rund um das Galaxy S23

Weitere Artikel rund um Samsung

  • Samsung Galaxy S25 ultra: Größe orientiert sich am Galaxy S20
    Samsung wird in diesem Jahr das Display beim Samsung Galaxy S25 ultra etwas größer machen. Laut aktuellen wird Leaks wird das Display bei einer Diagonale von 6,9 Zoll liegen. Im letzten Jahr beim Samsung Galaxy S24 Ultra waren es noch 6,8 Zoll gewesen und damit werden die Geräte geringfügig kleiner. Das ist ein interessanter Schritt, … Weiterlesen
  • Samsung Galaxy A52s: April Update läuft, aber leider noch kein One UI 6.1
    Samsung hat das Sicherheitsupdate für die Galaxy A52s Modellen auch in Deutschland gestartet und man kann daher bereits auf die neuste Version updaten und die Sicherheitslücken im April schließen. Die neue Version basiert dabei aber weiter auf One UI 6.0 und noch nicht auf der neueren One UI 6.1 Varianten. Die Build-Nummern lauten dabei: A528BXXS7FXC8/ … Weiterlesen
  • UPDATE 2 Samsung Galaxy S21: One UI 6.1 kommt Anfang Mai mit einigen AI Funktionen
    Samsung hat das April-Update für die Samsung Galaxy S21 Reihe offiziell gestartet und international gibt es bereits erste Meldungen von Nutzer, die diese neue Version installiert haben. Es kann sich daher lohnen, auch bereits in Deutschland nach dem Update zu suchen. Leider basiert das April-Update noch auf One Ui 6.0 und damit nicht auf der … Weiterlesen
  • Samsung Galaxy AI bekommt weitere Sprachversionen
    Samsung hat angekündigt, dass Galaxy AI um weitere Sprachpakete erweitert wird und daher in weiteren Regionen und Ländern zur Verfügung stehen wird. Aktuell wird es ein Update um drei neue Sprachen geben, im Laufe des Jahres sollen dann noch weitere Sprachen hinzu kommen. Samsung schreibt selbst dazu: Samsung Electronics kündigte heute die bevorstehende Erweiterung um … Weiterlesen
  • Apple: 8 Millionen mehr verkaufte Smartpones als Samsung 2023
    Die Analysten von IDC bestätigen mit ihren Zahlen, dass es einen neuen Marktführer im Smartphone Bereich gibt. Apple hat Samsung bei den Verkaufszahlen überholt und das liegt zum einen daran, dass Samsung etwa 10 Prozent weniger Geräte als im Vorjahr verkaufen konnte und Apple gegen den Trend bei den Verkaufszahlen sogar zugelegt hat. Unter dem … Weiterlesen
  • Samsung Z Fold 6: Kamera-Setup aus dem Vorjahr wird genutzt
    Die Samsung Z Fold6 werden wohl technisch kein Update bei der Kameratechnik bekommen. Im Vorfeld hatte sich dies bereits angedeutet und Leaker Ice Universe bestätigt dies nun nochmal. Konkret schreibt er: Die Kamerakonfiguration des Galaxy Z Fold6 ist genau die gleiche wie die des Fold5. Ob es sich um die Rückkamera oder die Frontkamera oder … Weiterlesen

Mobilfunk-Newsletter: Einmal pro Woche die neusten Informationen rund um Handy, Smartphones und Deals!


Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Twitter: Appdated Twitter Channel

Schreibe einen Kommentar