Das Android 4.0 Ice Cream Sandwich Update für das Nexus S wurde vorerst eingestellt

Vor ein paar Tagen hat Google damit begonnen, das Nexus S mit einem großen Update zu versorgen und zwar wurde das Android 4.0 Update ausgerollt. Alle Nutzer vom kleinen Bruder des Galaxy Nexus sollten innerhalb eines Monats auf Android 4.0.3 geupdatet werden. Einer unserer Leser hatte das Update schon erhalten und ließ uns einige Screenshots zukommen, leider hatten nicht alle Nutzer so viel Glück. Denn laut Paul Wilcox, dem Community Manager von Google, liegt dies daran, dass einige Nutzer Probleme mit dem Update hatten. Aus diesem Grund wurde das Update vorerst eingestellt; sobald Google diese Probleme behoben hat wird das Update fortgesetzt. Anschließend werdet ihr einen neuen Hinweis bekommen, dass ihr euer Gerät auf die neuste Android Version Updaten könnt.

“If you received an update notification a little while ago but the update isn’t currently available for your phone, this is likely the result of Google pausing the update in your area while we monitor feedback. The Android 4.0 update is continuing to roll out around the world so your phone will receive another update notification when it’s available again in your region.” Paul Wilcox

Das ist die Stellungnahme von Google, falls es in diesem Bereich neue Informationen gibt, werden wir euch direkt informieren.

via

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

2 Gedanken zu „Das Android 4.0 Ice Cream Sandwich Update für das Nexus S wurde vorerst eingestellt“

  1. Hallo !
    bin ein Neuling und habe mein neues Nexus S von 2.3.6 auf 4.0.3 wie vorgeschlagen upgedatet, jetzt funktioniert viles nicht mehr richtig, wie komme ich wieder auf 2.3.6 zurück

    Antworten
    • Hey Gerhard,

      erstmal Frohe Weihnachten, was auf der Grund ist, wieso ich jetzt erst antworte. Zum nächsten, natürlich gibt es die Möglichkeit wieder auf das Android Version 2.3.6 zu gehen. Die Schritte sind exakt die Gleichen wie im Umschwung auf Android 4.0.3, nur das du ein anderes ROM nehmen musst, dieses findest du auf der Google Download Seite zum Gerät.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar