Gerücht: iPhone 5 mit neuem Aluminium-Design im Herbst 2012


Das Jahr neigt sich dem Ende zu und trotzdem brodelt die Gerüchteküche unaufhörlich vor sich hin. Denn die kommenden Produkte von Apple stehen ganz hoch im Kurs bei Analysten, Bloggern und Spekulanten. Diesmal hat sich die Webseite BGR zu Wort gemeldet und in ihrem neusten Bericht einige Informationen zum iPhone 5 veröffentlicht.

Wie bereits mehrfach spekuliert soll Apple im kommenden Jahr wohl ein komplett überarbeitetes iPhone auf den Markt bringen. Diese Aussage haben die Kollegen von BGR in ihrem Bericht mit aufgenommen und mit Hinweisen von einer glaubwürdigen Quelle erweitert. Demnach soll sich Apple am aktuellen Design des iPad 2 orientieren und die Rückseite der neuen iPhone-Generation mit Aluminium ausstatten. Zudem soll eine Hartgummi-Verkleidung, ähnlich wie der Bumper von Apple, das Gerät an den Seiten umhüllen. In diesem Rahmen soll sich nach wie vor die Antenne des Smartphones* befinden, um eine unschöne Plastikabdeckung, wie beim iPad 3 mit 3G-Modul, zu vermeiden.

Zitat aus dem Bericht:

It will join the glass iPhone face with a new aluminum back plate. It will also cover a redesigned antenna system that surrounds the device, allowing Apple to build the rear case out of aluminum without having to use a large plastic insert above the antennas as the company does on its iPad 2 Wi-Fi + 3G.

Außerdem wird berichtet, dass Apple dem diesjährigen Veröffentlichungsdatum treu bleiben soll und die nächste iPhone-Generation wieder im Herbst veröffentlichen.

via




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar