Home Allgemein Google Nexus S: Android 4.0.3 Ice Cream Sandwich wird auch in Europa via OTA ausgeliefert

Google Nexus S: Android 4.0.3 Ice Cream Sandwich wird auch in Europa via OTA ausgeliefert

von Moritz

Gestern hatten wir noch darüber berichtet, dass das Nexus S ein OTA Update auf Android Ice Cream Sandwich in der Version 4.0.3 spendiert bekommt. Zu diesem Zeitpunkt war das Update vorerst nur für Geräte aus den USA verfügbar. Jedoch war es bereits gestern Abend soweit, dass auch europäische Geräte ein Update verzeichnen konnten. Das heißt jeder mit einem STOCK-ROM auf der Version 2.3.6 kann schon jetzt auf die neuste Android* Version updaten. Das Update kommt jedoch nach und nach, so haben einige Nutzer schon heute das Update erhalten, andere sind jedoch noch am Warten. Diese Information haben wir von einem unserer Leser erhalten (vielen Dank dafür an Uwe).

 

 

Hat der Artikel weiter geholfen? Dann würden wir uns über eine Bewertung freuen.
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (Bisher noch keine Bewertungen)
Loading...

16 Kommentare

Uwe Dezember 19, 2011 - 12:51

Wow, mein erster Comment auf dieser Seite und schon lande ich auf der Startseite! Danke dafür ;).
Jetzt aber zurück zum Thema.
Interessanterweise wird das neue 4.0.3 zuerst an die Nexus S-Geräte ausgeliefert. Die ‘neuen’ Galaxy Nexus haben noch immer das 4.0.1 onboard. Dort erfolgt das Update die nächsten Wochen, was ich so gehört habe. Aber es werden bestimmt auch noch viele Nexus S-Besitzer tage- oder wochenlang sehnsüchtig warten müssen.
Es ist allerdings auch ein manuelles Update möglich. Infos dazu in den großen Android-Foren.

Ich wußte doch, das ich mit meinem Nexus S alles richtig gemacht habe :).

Antwort
Mike Dezember 19, 2011 - 13:10

Hallo Uwe,
bei solch einer guten Informationen ist es doch selbstverständlich.
Ja darüber hatten wir in unserem letzten Bericht ja auch geschrieben, jedoch haben die Galaxy Nexus Nutzer momentan die Version 4.0.2. Das steht in folgendem Artikel: .
Ja das ist leider immer so, die ersten glücklichen bekommen ein Update und andere sind noch auf der Version 2.3.5, weil sie nicht manuell Updaten wollen.
Natürlich das kann jeder machen, bei den xda-developers steht die Android 4.0.3 Firmware zum Download bereit, leider ist deren Seite gerade down….
Ja ist wirklich TOP, vor allem wenn man bedenkt wie alt das Gerät mittlerweile doch schon ist.
Gruß

Antwort
Florian Niefünd Dezember 19, 2011 - 13:19

Schade das das Nexus One nicht mehr offiziell geupdatet wird…
aber Cyanogen(mod) sei dank wird mein gerät auch noch ICS probieren dürfen 🙂
Und mein Samsung Galaxy tab 10.1 bekommt es ja offiziell von Samsung

Antwort
Mike Dezember 19, 2011 - 13:37

Ja das ist richtig. Wenn du jedoch nicht so lange warten möchtest. Dann kannst du auf deinem Tablet auch eine Custom ROM verwenden. Ich denke jetzt, nachdem das Build für das Motorola Xoom herausgegeben wurde dauert es auch nicht mehr lange bis viele andere Tablets ein Custom ROM erhalten.

Antwort
Olli Dezember 20, 2011 - 00:05

ich hatte die nachricht über das OTA update auf ICS während ich mit schlechter datenverbindung im pub saß. hab die meldung zur kenntnis genommen, aber nichts unternommen. wollte dann zuhause via wlan updaten.
jetzt bin ich zuhause, und die nachricht über ein systemupdate ist nicht mehr da. auch über die einstellungen -> über das telefon -> systemupdates wird mir nichts mehr angezeigt.
ich bin…verwirrt. gab es da nur n zeitliches fenster in dem ich hätte reagieren müssen? kann ja irgendwie nicht sein. oder doch?

nexus s @ 2.3.6

grüße

Antwort
Mike Dezember 20, 2011 - 07:25

Hallo Olli,

es gibt kein zeitliches Fenster wo du das Update bekommen kannst. Du hättest es aber am besten annehmen sollen, denn jetzt kann es noch etwas dauern bis das Update bei dir ankommt. Du kannst leider nichts anderes tun außer warten oder manuell Updaten.

Antwort
Olli Dezember 27, 2011 - 03:22

Hallo Mike,

danke für die Antwort. Dann werde ich wohl einfach…warten.

Antwort
Mike Dezember 27, 2011 - 12:50

Ich denke das ist das Beste.

Antwort
frank Dezember 20, 2011 - 13:41

Hi, gibt es ein System fuer die wellenweise Verteilung des ics via ota? T
Will also fragen, ob man irgendwie abschaetzen kann wann man ‘bedacht’ wird und wenn ja, an welche kriterien?
Danke fuer die mühe. F.

Antwort
Mike Dezember 20, 2011 - 13:54

Hallo Frank,

es tut mir leid, aber auf diese Frage kann ich dir keine Antwort geben. Denn bei einem OTA Update werden die Geräte nach und nach geupdatet, wer wann das Update erhält ist leider nicht ermittelbar.
Falls du zu diesem Thema weitere Informationen hast, kannst du uns gerne Unterrichten.

Antwort
frank Dezember 20, 2011 - 14:24

Sorry für die zweite anfrage zum gleichen Thema. hatte es eben au sdem Zug heraus geschrieben und dauernd eine Fehlermeldung bekommen. Danke für die natwort. Frank

Antwort
frank Dezember 20, 2011 - 14:21

Hi, gibt es einen bestimmten Verteilmechanismus für die OTA von ICS auf die europäischen Nexus-S-Geräte? Und wenn ja, wie kriegt man raus, wann man ca. mit dem update von 2.3.6 auf 4.0.3 “bedacht” wird? danke für die Hilfe

Antwort

Diesen Artikel kommentieren