Home Allgemein Beta-Phase von i4Siri gestartet – Kostenloser Siri-Proxy für iPhone 4, iPod touch 4G und iPad 2 mit Spire

Beta-Phase von i4Siri gestartet – Kostenloser Siri-Proxy für iPhone 4, iPod touch 4G und iPad 2 mit Spire

von Moritz

Die wohl vielversprechendste Lösung, um Apples Sprachassistent auf älteren iOS-Geräte zu verwenden, hat einen weiteren Schritt in Richtung Veröffentlichung vollzogen. Wir berichteten bereits in der Vergangenheit mehrmals über das Projekt namens i4Siri und haben den kostenlosen Siri-Proxy in einem gesonderten Artikel detaillierter beschrieben. Das Projekt wird vermutlich die erste ernstzunehmende Möglichkeit anbieten, um in naher Zukunft der Öffentlichkeit die kompletten Siri-Funktionalitäten kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Mittlerweile steckt das Projekt in der Beta-Phase und Benutzer, die in der Vergangenheit eine Spende an das Projektteam geleistet haben, können den Siri-Server auf Herz und Nieren testen. Bisher ist jedoch noch kein Veröffentlichungstermin bekannt, aber vermutlich wird der Siri-Dienst in naher Zukunft für alle Benutzer freigeben.

Im Gegensatz zu den bisherigen Siri-Servern verwendet das Projektteam einen neuen Ansatz, um die Probleme mit dem Authentifizierungsverfahren von Apple* zu umgehen. Der zukünftige Server wird demnach nicht die Verbindung zum Apple*-Server bereitstellen, sondern verwendet die Voice-API von Google um die Sprache in Text umzuwandeln. Danach wird der umgewandelte Text wieder an den Proxy-Server gesendet und dort mit Hilfe von entwickelten “Siri-Proxy-Plugins” verarbeitet. Als Ergebnis wird die jeweilige Antwort zurück an das Gerät gesendet und entsprechend auf dem heimischen iPhone angezeigt. Dadurch ist dieser Server nicht mehr von Apple* abhängig und benötigt auch keinen Authentifizierungsschlüssel von einem iPhone 4S. Obwohl das Projektteam sozusagen eine eigene Siri-Version entwickeln muss, konnten bereits zahlreiche Funktionen verwirklicht werden und in naher Zukunft kann i4Siri sicherlich mit der originalen Variante mithalten.

Mittlerweile können folgende Funktionen mit i4Siri verwendet werden:

  • Witze
  • Intelligenter Bot (Gespräche)
  • Notizen (Anschauen, erstellen, löschen usw.)
  • Wetter (Aktueller Standort, andere Standorte, Vorhersage)
  • Zeit (Aktueller Standort, andere Standorte)
  • Timer (Erstellen von Timern für Sekunden, Minuten, Stunden, pausieren und stoppen)
  • Wolfram Alpha (Mathematische Abfragen oder sonstige Fragen)
  • Diktierfunktion

Das folgende Video demonstriert die genannten Funktionen mit einem iPhone 4, iPod touch 4G und einem iPad 2:

Quelle: i4Siri.com

5 Kommentare

ifixmiphone Februar 8, 2012 - 17:38

Sehr gutes Projekt, jedoch sollte man sich nicht so drauf stürzen, denn leider wird es voerst nur in englisch zu verfügung stehen, leider.

Antwort
Moritz Februar 8, 2012 - 18:46

Das stimmt, aber als nächstes wollen die Entwickler unter anderem auch Deutsch implementieren. Vermutlich auch ein schnelldurchführender Vorgang, simples Übersetzen der Plugins.

Antwort
Wohnungen in Hamburg Februar 9, 2012 - 11:02

Hi, ein gutes Projekt wie ich finde. Doch man sollte sich nicht darauf stützen, da es leider nur in Englisch zur Verfügung steht.

Antwort
dsad Februar 10, 2012 - 18:37

Wirds auch fürs 3GS Kommen bzw Verfügbar sein ?

Antwort
Moritz Februar 10, 2012 - 19:34

Vermutlich ja

Antwort

Diesen Artikel kommentieren