Home Allgemein Nächste iMac-Generation mit Ivy Bridge und entspiegelten Display im Juni/Juli

Nächste iMac-Generation mit Ivy Bridge und entspiegelten Display im Juni/Juli

von Moritz

Frühestens am 29. April sind die ersten Ivy-Bridge-Prozessoren von Intel auf dem Markt und im Allgemeinen wird dadurch ein Update der Mac-Famillie erwartet. Bisher sind vorwiegenden Gerüchte über die neuen MacBook Pro Modelle im Umlauf gewesen, aber neuerdings sind auch Berichte zu neuen iMac-Modellen aufgetaucht.

Die Kollegen von How To Arena sollen aus einer angeblich zuverlässigen Quellen aus der chinesischen Zuliefererkette erfahren haben, dass Apple* die neuen iMacs wohl zwischen Juni und Juli auf den Markt bringen wird. Mit diesem Schritt würde der Konzern aus Cupertino die Umstellung auf den Ivy-Bridge-Prozessor abschließen. Denn bereits in diesem Monat wird das 15-Zoll MacBook Pro erwartet und soll mit einer Quad-Core-Variante des Ivy Bridges ausgestattet sein. Danach sollen angeblich die restlichen MacBooks im Juni folgen und ein Upgrade erhalten. Des Weiteren bestätigt das neue Gerücht die spekulierte Verschlankung des All-in-One Computers. Außerdem sprechen einige Berichte von einem entspiegelten Display.

Das Gerücht macht durchaus Sinn und bestätigt die allgemeinen Spekulationen vom Umstieg auf die Ivy-Bridge-Prozessoren. Bislang steht aber noch offen, ob Apple* in Zukunft auf das optische Laufwerk verzichten wird und auch zusätzlich noch den HiDPI-Mode einführen wird.

via

Diesen Artikel kommentieren