SwipeSelection: Verbesserte Textauswahl und Cursor-Bewegung für die iPad-Tastatur via Jailbreak realisiert

Vor zwei Tagen ging ein sehr nettes und interessantes Konzeptvideo zur Verbesserung der iPad-Tastatur durch die Blogosphäre. Das Video hat durchaus für Aufmerksamkeit gesorgt und der Entwickler hat die Community angespornt einen Feature-Request bei Apple durchzuführen. Wann und ob Apple überhaupt diese Verbesserung einbauen wird, bleibt natürlich ungewissen. Aber die Jailbreak*-Community schläft bekanntlich nicht und hat bereits einen Tag danach die neuen Funktionen per Jailbreak*-Erweiterung realisiert. Unter dem Namen SwipeSelection kann der Hack aus dem BigBoss-Repository über Cydia heruntergeladen werden.

Die Umsetzung des Konzeptes beinhaltet folgende Funktionen:

  • Ein Finger über die virtuelle iPad-Tastatur nach links oder rechts bewegen, navigiert den Cursor in einzelnen Schritten
  • Zwei Finger über die virtuelle iPad-Tastatur nach links oder rechts bewegen, navigiert den Cursor in schnellen Schritten
  • Shift-Taste gedrückt halten und den Finger über die Tastatur bewegen, markiert den entsprechenden Text

Folgende Informationen hat der Entwickler Kyle Howells veröffentlicht:

Compatible with iOS 4 and 5

A new way to edit text on the iPad (and iPhone/iPod) using gestures on the keyboard to move the cursor and select text.

Based on the concept video by @danielchooper

Coding and implementation done by myself (Kyle Howells).

(note: it fully supports iOS 5.0+ and works down to iOS 4.0, although on 4.0 detecting if the shift key is down doesn’t work so you can only move the cursor not select text)

Unten eingebettet könnt ihr den Hack in Aktion begutachten:

[cf]Amazon_Border[/cf]

Apple iPad 3 16GB Wi-Fi – Schwarz

Preis: EUR 599,00

3.6 von 5 Sternen
(55 Nutzer-Bewertungen)




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar