iPhone 5: Großartige 3D-Renderings in Weiß mit iOS 6 und 16:9 Display


Erst vor drei Tagen hat der Flickr-Nutzer Martin Hajek für Aufsehen gesorgt und einige Kollegen aus der Blogosphäre mit seinen 3D-Renderings hinters Licht geführt. Die Bilder sind um die Welt gegangen und haben einen guten Eindruck über das mögliche Design des neuen iPhones vermittelt. Aus diesem Grund hat sich Hajek erneut die Mühe gemacht und dieses Mal die weiße Edition des angeblichen Apple-Smartphones* hervorgebracht.

Bei den verschiedenen Designelemente hat sich Hajek von den aufgetauchten Gerüchten inspirieren lassen und ebenso das kürzlich vorgestellte Betriebssystem iOS 6 mit aufgenommen. Das verwendete Design wurde bereits durch verschiedene Komponenten sowie Videos mehrmals in den Vordergrund gerückt und hat bislang zwiespältige Meinungen der Apple-Community verursacht.

Wie beim schwarzen Pendant setzt der Designer erneut auf das Unibody-Gehäuse aus Aluminium und hat dem neuen iPhone das mehrfach spekulierte längliche Display mit einem Seitenverhältnis von 16:9 spendiert. Ebenfalls kommt der kleinere Dock-Anschluss und die Neupositionierung des Kopfhöreranschlusses zum Einsatz. Insgesamt entspricht es dem aufgetauchten Gehäuse, das schon in Fotos und bewegten Bildern dokumentiert wurde.

Die offizielle Vorstellung und damit die Enthüllung des echten iPhones wird für den Herbst erwartet.



  1. Titulowski

    Also mit dem neuen Kopfhöreranschluss kann ich mich so gar nicht anfreunden – macht doch auch keinen Sinn, den nach unten zu versetzen (außer möglicherweise Platzprobleme, damit kenn ich mich nicht aus)…


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar