Samsung Galaxy S3: Neue Werbespots präsentieren lösungsorientierte Alleinstellungsmerkmale des Flaggschiffes

Passend zur Einführung des neuen Samsung*-Flaggschiffes hat das koreanische Unternehmen neue Werbespots veröffentlicht, die sich auf die Alleinstellungsmerkmale des Smartphones* eingehen und nicht auf das „Designed for Humans“-Marketing stützen. Ebenfalls hat sich Samsung* wieder etwas von den Anti-iPhone-Spots entfernt und distanziert sich von der Diskreditierung der Apple*-Kundschaft. Ein durchaus guter Schritt, denn mit den alten Spots konnte der Konzern sicherlich keine Apple*-Fans überzeugen.

So möchte Samsung* jetzt mit wichtigen Funktionen des Galaxy S3 bei der potenziellen Kundschaft punkten und die Vorteile des Gerätes präsentieren. In den folgenden Videos geht es zum einen über die „Share Shot“-Funktion, bei denen geschossene Fotos direkt an weitere Geräte (mit Hilfe von WiFi-Direct) übertragen werden können und zum anderen wird die „AllShare Group Cast“-Funktion thematisiert, durch die eigene Fotos über ein vorhandenes W-Lan-Netzwerk mit anderen Geräte geteilt werden kann. Ebenfalls zeigt der dritte Werbespot die Möglichkeit der Übertragung von medialen Inhalten an einen AllShare-fähigen Fernseher.

Die Koreaner haben bei diesen Spots die bisherige Martketing-Strategie geändert und sich vermutlich auch etwas an Apple* inspiriert. Denn auf die Erwähnung von technischen Spezifikationen wird hierbei komplett verzichtet und stattdessen werden lösungsorientierte Funktionen dem Kunden näher gebracht.

via AllAboutSamsung

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar