iPhone 5 vs. Lumia 920 vs. Galaxy S3 und HTC One X: Fotovergleich bei schlechten Lichtverhältnissen

Mit dem Lumia 920 hat es der finnische Hersteller Nokia geschafft wieder etwas Medienaufmerksamkeit für sich zu gewinnen und seit der Vorstellung des Gerätes im Gespräch zu bleiben. Es ist bekannt, dass sich Nokia in den letzten Quartalen auf dem absteigenden Ast befindet, aber das neue Flaggschiff des Unternehmens verspricht endlich den erhofften Aufstieg. Das neue Smartphone setzt großen Wert auf die Kameraeigenschaften und ist mit der so genannten PureView-Technologie ausgestattet. Ein Bildsensor mit 8,7 Megapixeln kommt zum Einsatz, der besonders gute Fotos in schlechten Lichtverhältnissen schießen kann. Durch die Kombination aus solider Hardware, herausragender Kamera und dem Betriebssystem Windows Phone 8 stehen die Chancen gut, dass Nokia sich wieder einen Platz auf dem Handy-Markt sichern kann.

Um das Marketingfiasko bei der misslungenen Werbung etwas abzuwenden hat Nokia den amerikanischen Kollegen von Engadget Zugriff auf einen Prototyp des Smartphones gewährt, die das Gerät natürlich genauer unter die Lupe genommen haben. Bereits gestern sind Videos aufgetaucht, welche die besonders gute Bildstabilisation des Lumia 920 demonstriert haben. Bereits bei diesem Test sind beeindruckende Ergebnisse entstanden, die durch den heutigen Fotovergleich noch übertroffen werden.

Für den ausführlichen Test wurde in einem Studio eine Lichtsituation mit 5 Lux simuliert, die ungefähr einer schlecht beleuchteten Straße bei Nacht entsprechend soll. Im genauen Vergleich der entstandenen Bilder zeigt es deutlich, dass bei dem HTC One X und Samsung Galaxy S3 zu dunkle Fotos entstanden sind. Das iPhone 5 befindet sich wiederum im mittleren Bereich und konnte wenigstens noch etwas brauchbare Bilder abliefern. Das Lumia 920 hingegen sticht eindeutig heraus und konnte dank der neuen PureView-Technologie trotzdem noch sehr gute Fotos erzielen. Bei den Smartphones wurde jeweils immer der Auto-Modus ohne Blitz verwendet. Bei Interesse können die hochauflösenden Fotos unter diese Link heruntergeladen werden.

Mit dieser Kameraqualität könnte Nokia eine neue Zielgruppe ansprechen, denn immer mehr Benutzer verwenden das Smartphone als Digitalkamera und lassen dieses Kriterium in die Kaufentscheidung mit einfließen. Mit der richtigen Werbekampagne könnte Nokia somit eine ganze Reihe von Kunden erreichen und endlich wieder Marktanteile zurückgewinnen.

via iDownloadblog

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

20 Gedanken zu „iPhone 5 vs. Lumia 920 vs. Galaxy S3 und HTC One X: Fotovergleich bei schlechten Lichtverhältnissen“

    • Gehäusemaße kA. Für mich ok. Das Gewicht ist doch in Ordnung Es ist sehr wertig verbaut und hat ne tolle Haptik. Da ist es doch kein wunder, wenn das schwerer ist als billige Chinahandy. Mein S.T. Dupont Feuerzeug ist auch schwerer als ein billiges Feuerzeug und das stört mich gar nicht. Ich finde das eher super.

      Antworten
  1. Naja, da die Bilder mit unterschiedlichen Belichtungszeiten gemacht wurden (Nokia 1/3 Sekunde, iPhone 1/15 und S3 1/17) ist klar, dass die Nokia Bilder am besten sind. Nimmt man beim iPhone z.B. die richtige App, wo man auch Belichtungszeit usw. einstellen kann, kommen auch beeindruckende Bilder raus. Ist immer eine Frage der Einstellung.

    Antworten
  2. Hallo JamieFraser, genau bei der Belichtungszeit kommt ja der optische Bildsensor zum tragen. Es sind längere Zeiten möglich, ohne zu verwackeln. Mit anderen Handycams bekommt man bei schlechter Beleuchtung nur drittklassige Bilder.
    Ich kann mir ein
    Urteil erlauben, ich hatte schon jede Menge High End Geräte, kaufe mir gut alle 6Monate ein neues. Und jetzt muss ich das 920 haben. Glücklicherweise habe ich die Freiheit mir jedes Telefon zu kaufen und dabei nur auf die für mich wichtigen Dinge zu achten. Bin, Gott sei es gedankt, kein Fanboy oder gar Applejünger. Ich habe einen Schulabschluss

    Antworten
    • ey alter da merkt man richtig wie arrogant die deutschen sind ey und so nebenbei das one x hat eine geniale kamera das hat mein bruder und es kann locker mit meinem s3mithalten da gibts nichts dran zu mecker und mann nur mit nem schulabschluss brauchst net angebn jaja wir wissen ja dass in deutschland ein schulabschluss schon gut is weil es da so viele idioten gibt aber jz ehrlich studium sollte sein du ei denn jeder kann sich solche smartphones holen du ei

      Antworten
  3. Hallo Premiumbernd

    Hier mal ein Link zu ein paar Bildern, aufgenommen mit dem iPhone 4S (iOS 6) und den Apps von Apple und Nightcap.
    http://www.flickr.com/photos/[email protected]/

    Wenn du dir die Bilder ansiehst, dann merkst du warum die Bilder vom Nokia besser sind als die anderen. Einfach eine längere Belichtungszeit. Diese kann ich mit der App Nightcap verändern und dadurch eine ähnliche Situation wie beim Nokia zaubern.
    Die Bilder sind aus der Hand gemacht und das, obwohl ich mit meiner 7D und BS nur bis 1/20 komme ohne zu verwackeln.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar