Erstes Pressbild des LG Nexus 4 mit Android 4.2 aufgetaucht

Am kommenden Montag wird Google den nächsten Android-Event abhalten und unter anderem auch das neue Nexus-Smartphone der Weltöffentlichkeit präsentieren. In den letzten Wochen hat sich das LG Nexus 4 weit oben in der Gerüchteküche gehalten und spätestens seit der Bestätigung durch den eigenen Mobile Product Planning Leiter Amit Gujral wissen wir, dass LG das nächste Google-Smartphone herstellen wird.

Jetzt die ersten, angeblich offiziellen, Pressebilder des Gerätes aufgetaucht und zeigen das neue Nexus-Smartphone in voller Pracht. Im Gegensatz zum Samsung Galaxy Nexus befindet sich auf der Rückseite nicht der „Google“-Schriftzug, sondern kommt einem nicht gerade unauffälligen „Nexus“-Aufdruck daher. Ansonsten wird das Gerät mit einem 4,7 Zoll großem Display, einem 1,5 GHz Quad-Core-Prozessor und Android 4.2 auf den Markt kommen. Der Event wird um 16 Uhr deutscher Zeit am 29. Oktober stattfinden und kann direkt über den Livestream auf Youtube verfolgt werden.

Quelle @evleaks via AndroidCentral

6 Gedanken zu „Erstes Pressbild des LG Nexus 4 mit Android 4.2 aufgetaucht“

  1. Echt zum Kotzen das Teil. Also ich war ja ein S3 Besitzer noch vor Tagen. Hab das Galaxy S3 nach 3 Wochen verkauft. Ich bin wieder zu iPhone zurückgekehrt. Nun iPhone 5. Ich hatte immer mit dem Gedanken gespielt, nach dem S3 auf das LG Nexus zu greifen, aber ich bin froh, dass ich mich richtig entschieden haben.
    Alles ausser iPhone ist kacke, man muss es selbst erfahren

    Antworten
    • Super Post. Und wie lange hatten Sie Geld verschwendet für ihr S3 ??? 5 Monate? Grossartiges Flagship was? Samsung lieferte ein unfertiges Produkt auf den Markt. Zu wenig Ram, Plastikbombe und jetzt kommt Jelly Bean wo ja schon 4.2 folgt. LOL.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar