iOS 6 Jailbreak: Planetbeing bewerkstelligt tethered iPhone 5 Jailbreak – Veröffentlichung nicht geplant

Die Arbeit an einem untethered Jailbreak* für iOS 6 geht in kleinen aber wichtigen Schritten voran und zeigt immer wieder erste Erfolge. Der iOS-Hacker Planetbeing hat in der vergangenen Nacht eine weitere erfreuliche Meldung verkündet und bekannt gegeben, dass ein Kernel Exploit im iPhone 5 zu einem tethered Jailbreak* geführt hat. Von diesem Fortschritt wird die Jailbreak*-Community allerdings nicht direkt profitieren, denn eine Veröffentlichung ist nicht geplant. Der Jailbreak-Entwickler möchte mit Hilfe dieses Exploits weitere Schwachstellen ausfindig machen, um einen untethered Jailbreak zu erreichen.

Der entwickelte tethered Jailbreak für das iPhone 5 setzt jedoch einen Developer-Account voraus und enthält sehr wahrscheinlich geschützten Quellcode von Apple*. Dieser Fakt und die Tatsache, dass die iOS-Hacker lieber einen untethered Jailbreak bewerkstelligen wollen, machen eine Veröffentlichung unmöglich. Die Entwickler wollen die gefunden Sicherheitslücken nicht für einen unfertigen Jailbreak verbrauchen und werden das erreichte Wissen nun für eine benutzerfreundliche Lösung verwenden.

Die folgenden Tweets hat Planetbeing in den letzten Stunden veröffentlicht und damit seine momentane Strategie verdeutlicht:

  • Upgraded the #failbreak with a kernel exploit so tweaks actually work on iPhone 5. ;D Almost a full tethered JB, though need dev account.
  • These exploits are valuable for discovering new ones in the future so it’s nice to keep them and release only the good ones.
  • It’s likely we would try working on an untethered for awhile. No sense burning 3 vulns for tethered when 4 will get you untethered.
  • One wouldn’t want to gamble away having an easy untether JB just to have something half-baked right away.

Obwohl die Meldung noch keine fertige Lösung für die Jailbreak-Community bereitstellt, kann man dadurch sehen, dass die Hacker auf Hochtouren an der Entwicklung arbeiten und verschiedene Lösungswege verfolgen. Die Strategie von Planetbeing sollte jeder nachvollziehen können, denn ein tethered Jailbreak sollte nicht das Ziel einer aufwendigen Prozedur sein.

via Apfeleimer

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

8 Gedanken zu „iOS 6 Jailbreak: Planetbeing bewerkstelligt tethered iPhone 5 Jailbreak – Veröffentlichung nicht geplant“

  1. Ich verstehe das nicht wofür ein iPhone5 einen Jailbreak braucht. Es hat doch so gut wie alles. Ich habe meinen 4er gebreakt wegen Siri sonst braucht man das doch nicht.
    Was habt ihr denn so für Apps aus dem Cydia-Store?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar