Home Allgemein iOS 6 Untethered Jailbreak: Pod2g verzeichnet erste Fortschritte

iOS 6 Untethered Jailbreak: Pod2g verzeichnet erste Fortschritte

von Moritz

Die Meldungen über einen iOS 6 Jailbreak* für das iPhone 5, iPhone 4S, iPad 3 und iPad 2 waren in den letzten Tagen weniger erfreulich und der Jailbreak*-Community wurde klar, dass eine Fertigstellung noch mindestens ein paar Monate benötigen wird. Passend zum gestrigen Feiertag hat Pod2g über Twitter bekannt gegeben, dass der Untethered iOS 6 Jailbreak* weiterhin in der Mache ist, allerdings konnte das Team einige Sicherheitslücken oder andere Vorraussetzungen für den Jailbreak finden. Im gleichen Zug bestätigt der bekannte iOS-Hacker jedoch, dass es bis zur Veröffentlichung noch ein weiter Weg ist.

Die Jailbreak-Unterstützung ist momentan zwei Bereich geteilt. Die neuen Geräte mit einem A5-Prozessor und natürlich auch das iPhone 5 besitzen aktuell leider nicht die Möglichkeit einen Jailbreak durchzuführen. Wohingegen sich die Besitzer eines iPhone 4, iPhone 3GS und iPod touch 4G in wenigen Tage über das Redsn0w-Update freuen können, welches eine benutzerfreundliche Jailbreak-Möglichkeit für die genannten iOS-Geräte mit sich bringt. Es bleibt zu hoffen, dass die iOS-Hacker weiterhin aktiv an der Entwicklung arbeiten und mit Glück eine Sicherheitslücke finden, die zum gewünschten Erfolg führt. Bis dahin bleibt uns nichts anderes übrig, als abzuwarten.

Nichtsdestotrotz befindet sich die Entwicklung in einem recht frühen Stadium und eine Aussage über einen möglichen Veröffentlichungstermin wird wohl noch einige Zeit auf sich warten lassen.

via Apfeleimer

Hat der Artikel weiter geholfen? Dann würden wir uns über eine Bewertung freuen.
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (Bisher noch keine Bewertungen)
Loading...

14 Kommentare

Justin Shabani Oktober 4, 2012 - 12:16

Wann kommt der untethered Jailbreak für den iPod touch 4 G rauß ?

Antwort
Moritz Kloft Oktober 4, 2012 - 12:37

Wohl auch erst in einigen Monaten. Für den iPod touch 4G kommt erstmal ein tethered Jailbreak raus!

Antwort
Max Oktober 4, 2012 - 13:49

Wann kommt der jailbreak fürs iPhone 4

Antwort
Moritz Kloft Oktober 4, 2012 - 13:52

Der tethered Jailbreak sollte in wenigen Tagen veröffentlicht werden!

Antwort
Justin Shabani Oktober 4, 2012 - 16:29

Funktioniert dieser Crystal Semi-Tether ?
Also für IOS 6?

Antwort
Moritz Kloft Oktober 4, 2012 - 16:30

Bislang wurde der Semi-Tether von BigBoss noch nicht auf iOS6 angepasst.

Antwort
Guido Oktober 4, 2012 - 20:51

So ein scheiß…

Antwort
Justin Shabani Oktober 4, 2012 - 20:56

Funktioniert der Crystal 6.0 Semi-Tether ?
Soll ja eigentlich NUR für iOS 6 geeignet sein 😉
LG JUSTIN!

Antwort
Moritz Kloft Oktober 4, 2012 - 20:59

Ich glaube der ist Fake!

Antwort
TECH!MEDIAZ Oktober 4, 2012 - 21:55

Um festzustellen ob es für euer iPhone schon einen Jailbreak gibt könnt ihr den Jailbreak Wizard nutzen > http://techmediaz.de/jailbreak-wizard/

Antwort
Sack Oktober 5, 2012 - 07:11

“Sorry, aber dein iPhone ist im Moment *nicht* Jailbreakbar. ” witzig, ist aber gejailbreakt. Bring erst mal deine hp auf stand und köder dann die leute damit um ihnen deinen factory unlock anzudrehen. By the way auch den gibts oft kostenlos.

Antwort
TECH!MEDIAZ Oktober 5, 2012 - 10:31

Hi du Sack.
Also erstmal ist der Jailbreak Wizard nur auf meiner Seite eingebunden und ist immer aktuell.
Zweitens wer lesen kann ist klar im Vorteil. Denn der Unlock ist von der Gevey Sim Karte. Falls du es noch nicht weißt ist das bei einigen Modellen die einzige Art zu Unlocken.
Und ich will hier niemand etwas andrehen. Der Jailbreak Wizard ist eine kostenlose Überprüfung. Und auf einigen Seiten im Netz zu finden.
Und ändere mal deinen Namen.
Sonst könnte man in Versuchung kommen dich nicht ernst zu nehmen…

Antwort
xtigerchenx Oktober 4, 2012 - 22:13

“Wohingegen die Besitzer eines iPhone 4, iPhone 3GS und iPod touch 4G sich in wenigen Tage über das Redsn0w-Update freuen bringen”
Lern Deutsch… ey…

Antwort
Moritz Kloft Oktober 4, 2012 - 22:19

Aha, anscheinend darf man hier nicht mal nen Fehler machen …

Antwort

Diesen Artikel kommentieren