Home Allgemein OS X 10.9: Frühe Version beinhaltet angeblich Siri- und Karten-Integration

OS X 10.9: Frühe Version beinhaltet angeblich Siri- und Karten-Integration

von Moritz

Schritt für Schritt lässt Apple* die beiden Betriebssystem miteinander verschmelzen und stattet das OS-X-System mit immer mehr iOS-Funktionen aus. Der Benutzer soll sich in beiden Oberflächen zurechtfinden und aus diesem Grund sind die wichtigsten Features im mobilen Betriebssystem sowie im Desktop-Bereich vorhanden.

Mit OS X 10.8 Mountain Lion hat das Unternehmen aus Cupertino schon viele Neuerungen eingebaut und unter anderem das Game Center, AirPlay und das Benachrichtigungscenter auf den Mac gebracht. Den neusten Gerüchten zufolge wird die nächste OS-X-Iteration weitere Funktionen aus iOS erhalten. Die amerikanischen Kollegen von 9to5Mac sollen angeblich erfahren haben, dass frühe Vorabversionen von OS X 10.9 den Sprachassistenten Siri und die Karten-Anwendung beinhalten. Damit verfolgt Apple* weiterhin diesen Weg und übernimmt nach und nach neue  iOS-Funktionen.

Falls Apple* den jährlichen Zyklus treu bleibt, wird die erste Preview bereits im Februar nächsten Jahres erscheinen. Dort wird das kalifornische Unternehmen die zehn wichtigsten Funktionen vorstellen und einen ersten Ausblick auf die neue Version veröffentlichen.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

2 Kommentare

dJ_ChiLLeX November 20, 2012 - 20:51

wuhu macbook air mit umts^^ 😀 ich liebe gerüchte

Antwort
Moritz Kloft November 20, 2012 - 20:51

Mit UMTS :D? Davon steht aber hier nix ^^

Antwort

Diesen Artikel kommentieren