Home Allgemein iPhone 5: Bilder von verbogenen Apple-Smartphones häufen sich

iPhone 5: Bilder von verbogenen Apple-Smartphones häufen sich

von Moritz

Apple* hatte es mit dem iPhone 5 nicht gerade einfach und von Anfang an musste das neue Flaggschiff mit Problemen kämpfen. Neben der schlechten Verfügbarkeit haben auch die ein oder anderen Produktionsfehler für Aufmerksamkeit gesorgt. Seit einiger Zeit gibt es erneute Meldungen über einen Konstruktionsfehler beim Apple*-Smartphone*.

Im Netz kursieren momentan verschiedenste Fotos, die ein verbogenes iPhone aufzeigen. Das Aluminium-Gehäuse soll sich in der hinteren Hosentasche nur durch das eigene Körpergewicht verformt haben. Beim ersten Bild wurde noch von einem Einzelfall gesprochen, aber mittlerweile haben sich die Fälle gehäuft und eine Vielzahl von Fotos schwirren durch die Blogosphäre. Das Glas des iPhones ist dabei nicht gebrochen und scheint sich mit dem Gehäuse zu biegen. Darüber hinaus sollen die Smartphones weiterhin voll funktionsfähig sein. Es ist aber unbekannt, ob dieser Mangel auf eine gewisse Marge oder ein minderwertiges Aluminium zurückzuführen ist. Jedenfalls soll Apple* die jeweiligen Geräte anstandslos austauschen.

Die aufkommenden Fälle haben natürlich einen faden Beigeschmack und zeigen, dass die Wahl des Aluminiums auch einige Nachteile mit sich bringt und in speziellen Bereichen anfälliger für Mängel sind als beispielsweise Plastik oder Glas.

Quelle Nowhereelse (Danke Mar)

7 Kommentare

Felix Herzog Dezember 29, 2012 - 17:17

Da bleibe ich doch lieber bei meinem iPhone4 😉

Antwort
bubububu2 Dezember 29, 2012 - 18:27

Wer ist so doof und setzt sich auf sein Smartphone? Ich nehm mein Notebook doch auch nicht als Stuhlkissen^^

Antwort
Kevin Ort Dezember 29, 2012 - 19:45

tja bei dem geringen gewicht was die smartphones heutzutage haben fällt das nicht mal mehr auf, dass man zB nen iPhone oder HTC oder Samsung oder sonstige Smartphones in der hinteren Hosentasche hat^^

Antwort
Bütow-Alver Dezember 29, 2012 - 19:30

Man Man wenn man am Wasserhahn dreht kommt Wasser wenn nicht dann kommt nix….also warum zum Teufel macht man sowas, und sich dann über das Produkt aufregen a la Scheiß Qualität. Mal wieder Apple manche sind zu Doof sry aber is so.

Antwort
Marcel Dezember 29, 2012 - 20:50

Alter! Was machen die denn mit Ihren Smartphones? Wer setzt sich da drauf? Und selbst wenn, verbiegen die nicht!

Antwort
Hjhjh Dezember 30, 2012 - 11:38

Ich frage mich wer sein Smartphone überhaupt in die hintere Hosentasche tut

Antwort
Lukas Januar 23, 2013 - 18:01

Ich habe das Iphone 5 in der vorderen Hosentasche gehabt , es ist ebenfals verbogen zwar bei weitem nicht so stark wie auf dem Bild oben aber immerhin ist es mit dem losen Auge Problemlos zuerkennen .
Im AppleStore wurde mir allerdings gesagt das Apple dafür nicht Haftet und ich damit Leben müsse !
Was kann ich tun um es doch doch Ausgetauscht zubekommen ?

Antwort

Diesen Artikel kommentieren