Samsung Galaxy S2: Vodafone-Geräte erhalten Update auf Android 4.1.2 Jelly Bean

galaxy-s2-update

Nach mehreren Monaten und mehreren Fehlmeldungen hat das Samsung* Galaxy S2 vor etwas mehr als einer Woche endlich das Update auf Android 4.1.2 Jelly Bean in Deutschland erhalten. Die Geräte ohne Branding und von dem Netzbetreiber Debitel konnten bislang von der Softwareaktualisierung hierzulande profitieren, ab sofort steht das Update auch für die Kunden von Vodafone* zur Verfügung.

Vor wenigen Stunden hat der Mobilfunkanbieter Vodafone* mit der Verteilung von Android* 4.1.2 Jelly Bean für das Samsung* Galaxy S2 begonnen. Die neue Firmware-Version kann ab sofort über die Software KIES installiert werden und stattet das Gerät mit einer Reihe von Funktionen aus. Die Update-Prozedur kann bis zu einer Stunde dauern und repartitioniert den internen Speicher des Gerätes, dabei wird der verfügbare Speicher auch von 12 auf 11 Gigabyte reduziert. Dieser Schritt wird benötigt, um einen Teil des Arbeitsspeichers auszulagern und somit die notwendige Performance zu gewährleisten. Bei der Aktualisierung muss sich der Nutzer keine Sorgen um seine persönlichen Daten machen, Bilder, Dateien, Apps und Co. bleiben erhalten. Einzig und allein der Homscreen muss neu konfiguriert beziehungsweise aufgesetzt werden.

Die Verteilung wird wie gewohnt in Wellen vonstattengehen und nicht jedes Gerät gleichzeitig mit dem Update ausstatten. Es bedarf also noch etwas Geduld, falls KIES keine neue Version anzeigt. In den nächsten Tagen sollten dann aber jegliche Kunden Jelly Bean erhalten. Ein Download der Vodafone-Firmware steht auch schon zur Verfügung.



  1. Em1R3e

    Ich habs auch gerade gesehen dass ein update zur Verfügung steht aber ich konnte es nicht glauben, deswegen habe ich grad gegooglet und das hier gesehen. Hab ein SGS2 mit Vodafone branding

    • Guest

      ich habe auch das s2 und es hatte ehemalig meiner meinung nach ein vodafone branding und ich kann das update herunterladen und bei der installation bricht es ab und es startet neu und meldet einen installations fehler
      ich habe es über (OVTA) geladen weil bei kies es keine neue version gibt kann mir jemand weiter helfen

  2. erwin

    Die Zeit hat gezeigt, Updates müssen installiert werden, da sonst irgendwann Funktionen nicht mehr ausgeführt werden. Der jetzige Rückschritt hat mich aber schwer enttäuscht. Wichtige Notes vom Homescreen sind einfach gelöscht, gute Programme laufen nicht mehr vollständig, z.B. Polaris, das Handy ist mit Datenverteilung beschäftigt, führt die eigentlichen Aufgaben gerade mal genauso schnell aus und macht das Handy zu einer Heizung, wenn man nicht sämtliche Beschränkungen einstellt die es gibt.

    Wartet mit dem Update so lange es geht! Dieses Update ist wirklich nicht nötig!

  3. Katrin Blöcher

    Ich bin dabei es runter zu laden…über Kies….dort stand das es ein Update für mein Handy gibt, als habe ich es ausgeführt……bin aber noch nicht sicher ob es funktioniert, da es im Vorfeld bereits einige Probleme gab……hat drei mal angefangen runter zu laden…..ging nicht….dann anderen USB Port benutzt und alle externen festplatten ausgeschaltet…..hat funktioniert….dann stand da am PC plötzlich so nen blöde Meldung „Das Gerät antwortet nicht….
    Zum beheben des Fehlers starten sie das Gerät neu.“ was ich natürlich nicht getan habe, da auf dem Bildschirm am Handy folgendes steht „Downloading…..Do not turn off target!!!“….da werde ich nen Dreck tun und es ausschalten…..jetzt dauert es aber schon ne gute halbe Stunde…..bin genervt und hoffe das alles gut geht…..

    Und was mache ich wenn es nicht gut geht ???????

  4. Jannick Schiele

    ich habe auch das s2 und es hatte ehemalig meiner meinung nach ein vodafone branding und ich kann das update herunterladen und bei der installation bricht es ab und es startet neu und meldet einen installations fehler
    ich habe es über (OVTA) geladen weil bei kies es keine neue version gibt kann mir jemand weiter helfen danke


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar