Flickr mit neuem Design, ein Terabyte Gratis-Speicher und neuer Android-App


flickr

Yahoo hat am gestrigen Tag nicht nur den Mikroblogging-Dienst Tumblr für 1,1 Milliarden US-Dollar erworben, sondern auch dem eigenen Foto-Netzwerk einen neuen Anstrich spendiert. Flickr erstrahlt seit gestern Abend in einem frischen Design und hat ebenfalls ein neues Speicherkonzept erhalten. Ab sofort bekommt jeder Benutzer 1 Terabyte Speicherplatz kostenlos für seine Fotos.

Die Umstellung ist für mich als alter Flickr-Nutzer noch etwas ungewohnt, gefällt mir aber auf den ersten Blick sehr gut. Der Photostream wirkt sehr modern und zeigt eine Vielzahl von Fotos auf einen Blick an. Die Benutzung ist deutlich komfortabler geworden und ein kompletter Account kann in Windeseile durchforstet werden. Einzig und alleine der Community-Bereich hat das alte Layout behalten, was mich ehrlich gesagt ziemlich wundert und auch stört. Es passt einfach nicht zum Gesamtkonzept der neuen Seite. Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem Relaunch und werde Flickr in Zukunft wieder intensiver verwenden.

flickr2

Positiver Beigeschmack ist natürlich auch der kostenlose Foto- und Videospeicher in Höhe von 1 Terabyte, der auch gleichzeitig meine Alben, die ich damals als Pro-Nutzer angelegt hatte, aus den Tiefen des Servers gehievt hat. Im gleichen Zug wird allerdings auch Werbung implementiert, um den Speicher zu finanzieren. Außerdem gibt es jetzt drei verschiedene Account-Typen:

Kostenlos:

  • 1 Terabyte Speicher für Fotos und Videos
  • Bilder, die bis zu 200 MB groß sind, hochladen
  • 1080p HD Videos, die bis zu 1 Gigabyte groß sind, hochladen
  • 3 Minuten Videowiedergabe
  • Hoch- und Runterladen in voller Qualität

Ad Free:

  • $49.99 pro Jahr
  • Alle Vorteile eines kostenlosen Accounts
  • Keine Werbung

Doublr:

  • $499.99 pro Jahr
  • 2 Terabytes Speicher für Fotos und Videos
  • Alle Vorteile eines kostenlosen Accounts

Zu guter Letzt hat auch die Android*-App ein großes Update erhalten:

Flickr
Flickr
Entwickler: Yahoo
Preis: Kostenlos


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.