Google Glass würde jeder Fünfte tragen


google-glass-header

Die Google Glass wird voraussichtlich nächstes Jahr auf den Markt kommen und schon jetzt kann sich das innovative Gadget großer Beliebtheit erfreuen. Der Branchenverband Bitkom hat in einer eigenen Umfrage herausgefunden, dass jeder Fünfte die Datenbrille nutzen würde.

Aus der Umfrage geht hervor, dass ungefähr 7 Prozent der Befragten sich sicher sind, dass sie die Google Glass verwenden wollen und jeder Achte könnte es sich sogar vorstellen eine Brille zu nutzen. Im Gegensatz ist aber jeder Dritte (ungefähr 35 Prozent) momentan noch skeptisch und möchte keine Datenbrille tragen. Ein weiteres Drittel will sogar gar nichts davon wissen. Im Hinblick auf ein ganzen Land, zum Beispiel Deutschland, wären es fast 14 Millionen Nutzer, die das Produkt gerne verwenden würden. Alles in allem hat Google Glass großes Potential und scheint bereits jetzt sehr gut anzukommen.

Besonders interessiert an einer Datenbrille sind Männer und Jüngere. Während nur jede zwanzigste Frau (5 Prozent) angibt, auf jeden Fall die Datenbrille einsetzen zu wollen, sind es fast doppelt so viele Männer (9 Prozent). Bei den 14- bis 29-Jährigen will rund jeder Achte (12 Prozent) ein solches Gerät auf jeden Fall tragen, bei den 30- bis 49-Jährigen ist es jeder zehnte (10 Prozent). Deutlich zurückhaltender sind Ältere. Gerade einmal knapp 4 Prozent der 50- bis 64-Jährigen und fast niemand aus der Gruppe der ab 65-Jährigen ist entschlossen, eine solche Brille aufzusetzen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.