iOS 7 Konzept mit Safari-Redesign und Widgets im Dashboard

387185_522331824480336_668154515_n

Mittlerweile ist es offiziell. Apple wird auf der Worldwide Developers Conference am 10. Juni eine erste Vorschau auf iOS 7 präsentieren. Vorab sind eine Reihe von Gerüchte aufgetaucht, die allesamt besagen, dass Jonathan Ive ein neues Design einführen wird, welches sich deutlich von der aktuellen Umsetzung unterscheiden soll. Flat-Design ist das Stichwort.

In der Zwischenzeit machen sich auch viele Designer ihre eigenen Gedanken und veröffentlichen Video-Konzepte. Der belgische Designer Mohamed Kerroudj hat vor kurzem sein neustes Werk vorgestellt und sich sowohl mit Safari als auch einem Dashboard für iOS 7 beschäftigt. Kerroudj hat sich an das so genannte Flat-Design gerichtet und gleichzeitig neue Gesten für den Standard-Browser eingeführt. Favoriten und Tabs können mit einer simplen Swipe-Geste von linken bzw. rechten Rand eingeblendet werden. Daneben wurde auch das Dashboard, das schon OS X bekannt ist, auf iOS transportiert. Dort können verschiedene Widgets abgelegt werden, so dass man eine Reihe von Informationen angezeigt bekommt, ohne in die jeweilige App zu gehen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.