iOS 7 Konzept verwirklicht nächste Siri-Generation, Panorama-Hintergrundbilder & vieles mehr


iOS 7-Konzept

Die diesjährige Entwicklerkonferenz WWDC steht vor der Tür und wird unter anderem einen ersten Ausblick auf iOS 7 preisgeben. Im Vorfeld sind eine Vielzahl von Konzepten im Netz erschienen, die allesamt einen eigenen Ansatz verfolgen und ab und an auch sehr interessante Idee für die nächste Betriebssystem-Iteration enthalten.

Unter dem Motto „iOS 7 the Final Concept“ haben sich zwei begabte Designer zusammengetan und ein paar gelungene Ideen für die neue iOS-Version in einem Video umgesetzt. Der Fokus wird dieses Mal nicht auf Design gesetzt, sondern auf die Funktionalität. Siri hat eine Reihe von neuen Features verpasst bekommen und kann beispielsweise Bluetooth, WiFi sowie LTE deaktivieren und natürlich auch aktivieren. Darüber hinaus stellen sich die Designer vor, dass der intelligente Sprachassistent in Zukunft ein Taxi rufen, Busfahrpläne abrufen, Pizzen bestellen und Fotos auf Flickr hochladen kann. Daneben wird die Weck-Funktion von Siri erweitert und kann mit Playlisten versehen werden.

Ansonsten haben die Designer Christian Lue und Ran Avni dem Betriebssystem noch Panorama-Hintergrundbilder spendiert, eine Quick-Reply-Funktion für Nachrichten eingebaut und den Musik-Player sinnvoll erweitert. Insgesamt sind in dem Konzept die ein oder anderen guten Ideen zu sehen, die Apple* ruhig einmal genauer anschauen sollte.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.