iPad mini 2 soll Retina Display, Apple A6X-CPU, 8 MP-Kamera und dünneren Rahmen besitzen


Render-iPad-Mini-2

Das iPad mini wird in der nächsten Generation mit großer Sicherheit ein Retina-Display* verpasst bekommen und soll laut dem aktuellen Kenntnisstand der Gerüchteküche im Herbst erscheinen. Bis dahin müssen sich die Kunden noch etwas gedulden und sich mit den aufkommenden Spekulationen zufrieden stellen.

Die Kollegen von MobiLeaks, die bislang noch nicht auf dem Schirm hatte, wollen von einem Insider die ersten Spezifikationen des iPad mini 2 erhalten haben. Aus dem Bericht geht hervor, dass die kommende Generation ein 7,9 Zoll Retina-Display* mit einer Auflösung von 2048 x 1536 Pixel und einer resultierenden Pixeldichte von 324 ppi besitzen soll. Daneben soll Apple auf den A6X-Prozessor setzen und die rückseitige Kamera mit 8 Megapixel sowie die vordere Kamera mit 2 Megapixel ausstatten. Als Datenspeicher sollen wie gewohnt 16, 32 und 64 Gigabyte verwendet werden. Im Vergleich zum aktuellen Modell soll sich die Tiefe des Gehäuses von 7,2 Millimeter auf 7,5 Millimeter erhöhen, um einen größeren Akku für das Retina-Display* verbauen zu können.

Außerdem wurden noch ein dünnerer Rahmen in Aussicht gestellt, der wie im oberen Bild zu sehen, sehr minimal ausfallen soll. Das Display könnte dabei von Kante zu Kante ragen. MobiLeaks erwähnt aber auch, dass der Prozessor noch final entschieden wurde und Apple möglicherweise auch auf den A7-CPU setzen könnte.

Die Spezifikationen sind im Grunde ziemlich schlüssig, wobei ich mir vorstellen könnte, dass Apple auch eine 128 GB-Version anbieten wird. Es bleibt weiterhin fraglich, ob Apple den Preis des kleineren Tablets halten kann, wenn die oben genannten Spezifikationen zum Einsatz kommen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.