iTV-Konzept zeigt gelungene Umsetzung des Apple-Fernseherlebnisses

large

Die Gerüchteküche hat sich mal wieder rund um das Apple iTV beruhigt und in den letzten Monaten nur selten neue Spekulationen hervorgebracht. Ein neues Konzept vom Apple-Fernseher sorgt dagegen momentan für Aufsehen und zeigt einen interessanten Ansatz, wie das Unternehmen aus Cupertino die bereits vorhandenen Geräte integrieren könnte.

Seit der Erscheinung der Steve Jobs-Biografie ist eine Sache glasklar: Apple arbeitet schon länger an einem eigenen Fernseherlebnis. Dabei es ist im Grunde egal, ob sich die Kalifornier für ein eigenes TV-Gerät oder eine Umsetzung per Set-Top-Box entscheiden. Wichtig ist vor allem der angebotene Inhalt, die Bedienung und die Integration der iOS-Geräte. Die beiden letzten Punkte hat sich der Designer Sam Becket zur Brust genommen und in knapp drei Minuten seine Vorstellungen von dem Apple-Fernseherlebnis  mitgeteilt.

Das iPad wird in die Benutzung integriert und kann als Fernbedienung verwendet werden. TV-Guide, das Wechseln zwischen Sendern, Aufnehmen von Serien und vieles mehr kann direkt von dem iOS-Gerät bewerkstelligt werden, aber seht selbst:



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.