Motorola XT1058 XFON zeigt sich mit respektabler Leistung im GFXBenchmark


motorola-xfonNachdem das Motorola XFON alias „XT1058“ in den USA die Zulassungsbehörde FCC durchlaufen hat, sind weitere Benchmarkergebnisse und Daten zum zukünftigen Motorola-Gerät an die Öffentlichkeit gelangt. 

Mit Sicherheit ist das Motorola XFON nicht das am meisten erwartete Smartphone* des diesjährigen Jahres, doch mit Sicherheit eines mit den meisten Spekulationen. Nach dem GFXBenchmark zu urteilen wird das Gerät von Motorola unter dem Codenamen „Ghost“ entwickelt und mit einem 1.7GHz schnellen QUALCOMM Prozessor und Adreno 320 Grafikeinheit ausgestattet sein.

Das Display* mit bisher unbekannter Displaygröße wird mit 720p auflösen, also mit 1196×720 Pixel. Momentane Highend-Smartphones wie das HTC One oder Samsung Galaxy S4 lösen in diesem Punkt wesentlich höher aus. Erstaunlich sind jedoch die Ergebnisse im GFXBenchmark. So schneidet das Motorola XFON mit 6078 Frames beim GFXBench 2.5 Egypt HD gegenüber des Galaxy S4 (4930 Frames) besser ab.

Hierbei sei jedoch zu beachten, dass das Samsung* Galaxy S4 wesentlich mehr Pixel übers Display* jagen muss.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.