Nexus 4 mit Android 4.3 Jelly Bean auf der Thailand Expo gesichtet – Video der neuen Kamera-App


nexus4_android_4.3

Die Google I/O 2013 hat eine Reihe von neuen und wahrlich interessanten Diensten hervorgebracht, einzig und alleine die nächste Android-Version sowie die erwartete Hardware ist nicht ans Tageslicht gekommen. Kurz nach der Entwicklerkonferenz sind aber schon Gerüchte über eine mögliche Enthüllung im Juni aufgetaucht, die sich allem Anschein nach bewahrheiten werden.

Nachdem die weiße Version des Nexus 4 in Dubai gesichtet wurde, sorgt ein weiteres Google-Smartphone* auf der Thailand Expo für Furore. Ein Google Nexus 4 wurde auf der Messe entdeckt, welches überraschenderweise mit der Android*-Version 4.3 Jelly Bean ausgestattet ist. Zwei unterschiedliche Quelle haben mehrere Fotos von dem Gerät veröffentlicht, was wiederum für die Echtheit des Fundes spricht. Die Fotos enthüllen allerdings nur wenige Veränderungen und zeigen unter anderem eine leicht überarbeitete Kamera-App, die kurz darauf auch in einem ersten Video enthüllt wurde.

Die Einstellungen der neuen Kamera-App sind nicht mehr über einen Kreis erreichbar, sondern über ein in Stufen aufgebautes Menü. Die ein oder anderen Punkte öffnen dann wiederum eine weitere Ebene, die neue Einstellungen hervorbringt. Ich finde die Umsetzung persönlich ziemlich unpraktisch, die Aufteilung könnte zu einem hin und her führen, was beim Fotografien vielleicht stören könnte.



  1. bloghandy

    Auf jeden Fall gewöhnungsbedürftig die neue Menüführung, zumal die Auswahl so länger dauert, oder täuscht das nur in dem Video?


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar