Nexus 4: Weiße Version taucht auf der Google I/O 2013 auf


whitenexus4-13Im Rahmen der Google I/O 2013 hat sich dieses Mal der Software-Gigant vorwiegend auf die eigene Software konzentriert und eine Reihe von neuen Diensten präsentiert. Die erwartete Hardware blieb dabei leider auf der Strecke, könnte aber in den kommenden Monaten dennoch auf den Markt kommen. Hinter den Kulissen war nämlich schon eines der Produkte unterwegs.

Die Kollegen von Engadget waren natürlich auch auf der Entwicklerkonferenz unterwegs und haben überraschenderweise die weiße Version des Nexus 4 in die Finger bekommen. Die neue Farbvariante wurde bekanntlich noch nicht offiziell vorgestellt, scheint aber schon Marktreif zu sein. Auf mehreren Fotos wurde das Nexus 4 in der Farbe Weiß abgelichtet und dieses Mal in ordentlicher Qualität. Bislang waren nur Schnappschüsse im Umlauf, aber nun können wir einen ersten genauen Blick auf das Gerät werfen. Interessanterweise war das Smartphone* immer noch mit Android* 4.2.2 ausgestattet, und nicht mit der kommenden Android*-Version 4.3, die vermutlich im Juni erscheinen wird.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.