PlayStation 4 kann ab sofort vorbestellt werden


playstation 4

Am 10. Juni ist es soweit. Sony wird im Rahmen der E3 in Los Angeles die PlayStation 4 endlich enthüllen und sowohl das Design als auch die technischen Spezifikationen der Öffentlichkeit preisgeben. Exakt zwei Wochen vor der Präsentation kann die japanische Konsole bereits vorbestellt werden.

Nachdem die Xbox One schon seit einiger Zeit bei Amazon gelistet ist und reserviert werden kann, hat sich nun auch die Konkurrenzkonsole hinzugesellt. Die PlayStation 4 kann ab sofort zu einem Platzhalterpreis von 599 Euro vorbestellt werden, genau wie die Konsole von Microsoft*. In Angesicht der fehlenden Spezifikationen und dem unbekannten Aussehen der PlayStation 4, ist das Angebot sicherlich nur für hartgesottene Fans zu gebrauchen.

Die Preisgarantie, die bekanntlich bei Vorbestellungen zum Einsatz kommt, garantiert dem Käufer aber auch den niedrigsten Preis und eine Stornierung des Kaufs ist auch ohne Probleme möglich:

Bitte beachten Sie, dass es derzeit noch keine offiziellen Preise für PlayStation 4-Produkte gibt. Bei dem angegebenen Preis handelt es sich nur um einen Platzhalter. Sie profitieren in jedem Fall von unserer Vorbesteller-Preisgarantie: Sie erhalten den günstigsten Preis zwischen dem Zeitpunkt Ihrer Bestellung und der Veröffentlichung des Artikels. Alles rund um die PlayStation 4 finden Sie hier.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.