Computex: ASUS präsentiert Transformer Book Trio mit Windows 8 und Android OS


ASUS-Transformer-Book-Trio_2 Heute ist der große Tag von ASUS Computer Inc.! Im Heimatland präsentiert das taiwanische Unternehmen auf der Computex 2013 ein Produkt nach dem anderen, unter anderem auch das Transformer Book Trio. 

Wie der Name erahnen lässt möchte ASUS mit dem Gerät drei Bereich ansprechen, zum einen den Desktop-, den Tablet- und den Notebook-Bereich. Dementsprechend ist das 3-in-1 Gerät auch aufgestellt.

Neben Android* OS Jelly Bean läuft auf diesem Hybriden auch Windows OS 8, also ein vollwertiges Windows. Während das Android* OS eher für den Tablet-Bereich gedacht ist, spricht Windows 8 den Desktop-User an. Dementsprechend wurde auch eine CPU auf x86-Architektur verwendet, in diesem Falle ein Intel Haswell Core i7. Während dieser Chip für aufwändige Anwendungen unter Windows gedacht ist, wurde parallel noch ein Intel Atom-Prozessor mit 2 GHz verbaut.

So kann für die jeweilige Anwendung, die passende CPU ausgewählt werden, bzw. wird durch das Gerät selbstständig bestimmt. Infolge dessen dürfte aber auch die Akkulaufzeit zunehmen. ASUS gibt dabei einen Wert von 15 Stunden an.

Für langfristige Datenspeicherungen stehen dem User 1TB zur Verfügung, weiterhin wurde eine 64GB SSD verbaut.

Zu welchem Preis das Transformer Book Trio im Handel erscheinen wird, ist noch nicht gewiss.

ASUS-Transformer-Book-Trio_1



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.